Holzwickeder Malermarkt öffnet am Wochenende seine Pforten

Etwa 40 Künst­le­rinnen und Künstler prä­sen­tieren wieder ihrer Werke am kom­menden Wochen­ende beim Holzwickeder Maler­markt auf Haus Opher­dicke. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Der Holzwickeder Maler­markt hat inzwi­schen seinen festen Platz im Ter­min­ka­lender der Gemeinde. Aber auch für die Künst­le­rinnen und Künstler wird die von dem Holzwickeder Klaus Pfauter orga­ni­sierte zwei­tä­gige Aus­stel­lung auf Haus Opher­dicke immer attrak­tiver.

War der Markt ursprüng­lich als Prä­sen­ta­ti­ons­mög­lich­keit für lokale Künstler gedacht, kommen die aus­stel­lenden Künstler inzwi­schen auch aus Ost­fries­land oder sogar Öster­reich. Auch Zahl der Anmel­dungen liegt seit einigen Jahren schon deut­lich über den nur 40 im Bau­haus und der angren­zenden Scheune von Haus Opher­dicke zur Ver­fü­gung ste­henden Plätzen.

Ganz sicher werden also kunst­in­ter­es­sierte Besu­cher auch an diesem Wochen­ende wieder einen attrak­tiven Quer­schnitt an Malerei zum Abschauen oder auch Erwerb finden, wenn der Holzwickeder Maler­markt am Samstag (25. Mai) von 11 bis 18 Uhr seine Pforten öffnet. Natür­lich wie immer mit freiem Ein­tritt. Auch für einen Imbiss und Getränke haben die Orga­ni­sa­toren um Klaus Pfauter wieder gesorgt.

  • Termin: Samstag (25.Mai) und Sonntag (26. Mai), jeweils 11 bis 18 Uhr, Scheune und Bau­haus am Haus Opher­dicke, Dorfstr. 29

Malermarkt


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv