Holzwickeder bei Auffahrunfall auf Hauptstraße erheblich verletzt

Ein 73-jähriger Holzwickeder ist bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße am Mittwochnachmittag (28.4.) erheblich verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 73-Jährige gegen 16.15 Uhr die Hauptstraße aus Richtung Nordstraße kommend. An einer Baustellenampel achtete er nicht auf den dort bei Rot anhaltenden Pkw eines 28-jährigen Dortmunders und fuhr ungebremst auf. Durch den Aufprall verletzte sich der Holzwickeder so schwer, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Es entstand außerdem ein Sachschaden von insgesamt etwa 3 000 Euro.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv