Historischer Verein mit Resonanz am Tag des offenen Denkmals zufrieden

Heimatstube
Peter Steckel und (l.) und Andreas Heidemann vor dem historischen M.A.N.-Haube-Kipper-Allrad-Lkw, den zum tag des offenen Denkmals vor der Heimatstube in Opherdicke präsentiert wurde. (Foto: Peter Gräber)

Am Tag des offenen Denkmals (13.9.) hatte der Historische Verein gleich zu zwei Aktionen eingeladen: Von 12 bis 15 Uhr waren interessierte Besucher eingeladen, sich die alte Natorper Mühle im Reiche des Wassers im Rahmen einer Führung auch von Innen anzusehen.

Trotz der Konkurrenz durch verschiedene andere Veranstaltungen und ungemütliches regnerisches Wetter ließen sich etwa 25 bis 30 Besucher diese Gelegenheit nicht entgegen. „Mit dieser Resonanz sind sehr zufrieden“, erklärte Monika Blennemann, Vorsitzende des Historischen Vereins. Aber auch an der Heimatstube in Opherdicke konnte der Verein über den Besucherzuspruch nicht klagen.

Vor der Heimatstube weckten ein alter M.A.N. Diesel 6.115 HKA (Haube-Kipper-Allrad)-Lkw, Baujahr 1968, sowie ein 52 Jahre alter Magirus-Deutz Mercur Kipper-Lkw  zusätzliches Interesse der Besucher. Beide historischen Fahrzeuge gehören Peter Steckel, der mit vielen gleichgesinnten Freunden historischer Lkw in der Nujtzfahrzeug-Veteranen-Gemeinschaft (NVH)  organisiert ist und die beiden Fahrzeuge von Zeit zu Zeit auch noch im Logistik-Ausbildungs- Zentrum im Einsatz hat.

Wer in die Heimatstube gekommen war, der konnte am Sonntag erstmals auch den neuen Kalender erstehen, den der Historische Verein anlässlich des bevorstehenden 100. Geburtstags des Holzwickeder Rathauses erstellen lassen hat. Der Kalender zeigt alte Postkarten, Zeichnungen und Motive des Holzwickeder Rathauses und ist zum Preis von sechs Euro in der Heimatstube erhältlich.

Kalender
Erstmals wurden am Sonntag in der Heimatstube auch die neuen Kalender verkauft, die der Vorstand des Historischen Vereins um die Vorsitzende Monika Blennemann (r.) zum 100. Rathaus-Geburtstag erstellen lassen hat. (Foto: Peter Gräber)

Historischer Verein


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv