Die Zahl der Passagiere sank im Jahr 2020 im Vergleich zum Rekordvorjahr 2019 um mehr als die Hälfte. Insgesamt nutzen rd. 1.22 Mio. Fluggäste den Dortmund Airport im Jahr 2020 für eine Reise. (Foto: Dortmund Airport)

Herbstferien enden: Urlauber müssen Regeln für Rückreise beachten

Die Herbstferien in NRW enden bald – und damit treten viele Urlauber die Rückreise nach Deutschland an. Wichtig dabei: die aktuellen Corona-Einreisbestimmungen. Wer die Ferien zum Beispiel in der Türkei, Ägypten oder den USA verbracht hat, muss sich die Regeln genau ansehen.

Diese Länder sind nämlich Hochrisikogebiete.  Dazu informiert der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz des Kreises Unna:

Lange Liste der Hochrisikogebiete

Welche Länder sind Hochrisikogebiete? Die Liste der Hochrisikogebiete ist lang. Sie wird vom Robert Koch-Institut veröffentlicht und ist unter www.rki.de/risikogebiete abrufbar. Aktuell sind auch beliebte Reiseziele wie Ägypten, die Türkei, die USA und Großbritannien dabei. Auch Rumänien, Serbien, der Kosovo, Slowenien, Albanien, Bosnien und Herzegowina sowie Russland, Weißrussland und die Ukraine gehören dazu.   Die Einreiseanmeldung ist unter www.einreiseanmeldung.de möglich.

Rechtliche Grundlage ist die Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundesgesundheitsministeriums. Dort gibt es auch weitere Informationen zu den Regeln: www.bundesgesundheitsministerium.de. PK | PKU

Reiserückkehrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv