Test

Harry Potters Welt verzaubert große und kleine Muggels auf dem Bauspielplatz

  • 20220706 Bauspielplatz

    Fast fertig ist Olivanders Zauberladen auf dem Bauspielplatz am Treffpunkt Villa.  Hier gibt es eine ganze Palette von Zauberstäben für alle Mitwirkenden.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

  • 20220706 Bauspielplatz 2

    Noch immer wird eifrig an den Kulissen des Bauspielplatzes gearbeitet, hier an Hagrits Hütte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

  • 20220706 Bauspielplatz 3

    Letzte Bauarbeiten am Schornstein des Hogwart-Express' vor der großen Abschlussfeier am Freitag. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

    Diesen Ort müssen sich alle Muggels merken: Auf dem Bauspielplatz hinter dem Treffpunkt Villa entsteht ein kleines Harry-Potter-Universum mit Zauberschloss, der Hütte des Wildhüters Rubeus Hagrid, Olivanders Zauberladen in der Winkelgasse, in dem es reichlich Nachschub an Zauberstäben gibt und natürlich darf auch der Hogwart-Express nicht fehlen.

    All das haben die 20 Kinder und Jugendlichen seit Anfang der Woche mit viel Fleiß und Einsatz zusammengezimmert. „Es wurde aber auch schon sehr viel gespielt“, bestätigt Kerstin Dreisbach-Dirb. Die Geschichten von J.K. Rowling um Harry und Hermine verleiten tatsächlich leicht dazu, sich darin zu verlieren und der Fantasie freien Lauf zu lassen.

    Wir haben hier auch unter den älteren Jugendlichen und Eltern einige richtige Expertinnen und Experten“, weiß Kerstin Dreisbach-Dirb. Das wird sich vermutlich auch am Freitag bei der Abschlussfeier zeigen, zu der ab 14 Uhr die Eltern der Kinder eingeladen sind. Die „Muggels“ werden natürlich zuerst den Hogwarts-Express besteigen müssen, um zu Harry Potter und Hermine gelangen zu können. So viel sei schon einmal verraten: Auf dem Weg dorthin werden sie vielleicht auch mit den schrecklichen Dementoren Bekanntschaft machen… Die Kinder haben zudem weitere Überraschungen vorgesehen. Schließlich müssen die Eltern auch noch einige Rätsel lösen, bevor die Kinder stolz ihre Arbeit präsentieren werden. „Wer will, kann sich auch verkleiden“, schmunzelt Kerstin Dreisbach-Dirb. „Wir haben hier inzwischen einen ganzen Kostüm-Fundus im Haus.“

    Ferienspaß am Donnerstag in Holzwickede

    Auch morgen (7. Juli) finden weitere Ferienspaß-Aktionen für die Kinder und Jugendlichen in Holzwickede angeboten:  

    Bauspielplatz
    Der Bauspielplatz wird vor dem großen Abschlussfest am Freitag ebenfalls noch einmal von 10 bis 16 Uhr stattfinden.

    Kletterwald

    Die Ev. Jugend fährt mit Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren von 10 bis 16 Uhr in den Kletterwald nach Wetter. Dort geht es hoch hinaus in die Bäume. Spaß und Action sind garantiert. Bitte Verpflegung mitbringen. Treffpunkt ist der Marktplatz. Anmeldung erforderlich. Achtung: Diese Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.

    Wasserskifahren in Hamm
    Die DLRG Holzwickede hat eine ganze Wasserskianlage in Hamm angemietet, damit Kinder und Jugendliche (zwölf bis 16 Jahren) das Wasserskifahren erlernen können (von 12.30 bis 18.30 Uhr). Wenn alle ausgepowert sind, legen sich die Teilnehmer am See ab, grillen, spielen Volleyball oder gehen nach Belieben schwimmen. Treffpunkt ist der Marktplatz. Bitte Badesachen mitbringen. Anmeldung erforderlich.

    Tischtennis

    Kinder und Jugendliche sind heute von 17 bis 18.30 Uhr vom TTC Holzwickede zu einem kostenlosen Tischtennis-Schnuppertraining in die kleine Sporthalle der Josef-Reding-Schule an der Opherdicker Str. 44 eingeladen. Bitte Sportzeug, Hallenschuhe, ausreichend zu Trinken und wenn vorhanden einen TT-Schläger mitbringen. Ohne Anmeldung.

    Judo-/Jiu-Jitsu-Schnuppertraining
    Der Judo Club Holzwickede bietet heute für alle interessierten Mädchen und Jungen, die den Judo-Sport oder die Kampfkunst Jiu-Jitsu ausprobieren möchten, ein kostenloses Schnuppertraining an. Die Sechs- bis Zwölfjährigen trainieren von 17 bis 18.30 Uhr und die ab Neunjährigen von 18.30 bis 20 Uhr in der Hilgenbaumhalle. Judoanzug bzw. Sportzeug mit langen Armen und Beinen muss mitgebracht werden. Ohne Anmeldung.


    Peter Gräber

    Dipl.-Journalist

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Kontakt

    Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

    E-mail: info@emscherblog.de

    Folgen Sie uns

    Archiv