Handwerk verabschiedet Ehrenamtler: Ein „Ahoi!“ zum Abschied

Die Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe lud ihre Ehrenamtlichen, hier beim Betreten des Schiffes, zum Abschied auf die MS Möhnsee ein. (Foto: Kreishandwerkerschaft)
Die Kreis­hand­wer­ker­schaft Hellweg-Lippe lud ihre Ehren­amt­li­chen, hier beim Betreten des Schiffes, zum Abschied auf die MS Möhnsee ein. (Foto: Kreis­hand­wer­ker­schaft)

Nach den Neu­wahlen aller 39 Innungs­ver­samm­lungen im Früh­jahr 2019 hat die Kreis­hand­wer­ker­schaft Hellweg-Lippe nun­mehr Ihre lang­jäh­rigen, aus­ge­schie­denen Ehren­amts­träger offi­ziell ver­ab­schiedet. Viele Jahre oder auch Jahr­zehnte hatten die Hand­wer­ke­rinnen und Hand­werker als Mit­glieder in Innungs­vor­ständen oder Prü­fungs­aus­schüssen, als Lehr­lings­warte oder Ober­mei­ster im Ehrenamt die Geschicke ihres Berufs­standes in der Region mit­ge­lenkt, sich in den unter­schied­lich­sten Gre­mien ein­ge­bracht und die Aus­bil­dung des Nach­wuchses mit­ge­staltet.

Des­halb ist es nun an der Zeit, gemeinsam mit amtie­renden Vor­stands­kol­legen und Ober­mei­stern ‚Danke’ zu sagen und unsere Ehe­ma­ligen zu ver­ab­schieden“, betonte Kreis­hand­werks­mei­ster Chri­stoph Knepper. Und so ging es mit rund 90 Gästen bei Grill-Buffet und bestem Spät­sommer-Wetter einen Frei­tag­nach­mittag lang in lockerer Atmo­sphäre an Bord der MS Möh­nesee kreuz und quer über das west­fä­li­sche Meer. „Ahoi!“ hieß es bereits beim Betreten des Schiffes und spät am Abend dann zum Abschied.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.