Senioren warten auf ihe Impfung im Impfzentrum Unna. (Foto Theo Spanke)

Große Hilfsbereitschaft in der Gemeinde bei Impfanmeldung

„In der Gemeinde zeichnet sich eine große Hilfsbereitschaft für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger ab, die Unterstützung bei der Anmeldung zum Impfen im Impfzentrum in Unna benötigen“, freut sich Bürgermeisterin Ulrike Drossel.

Es habe verschiedene Unterstützungsangebote gegeben u.a. von den Fraktionen im Rat, vom Seniorenbeirat oder auch Privatpersonen. Aber auch die Mitarbeitenden der Gemeindeverwaltung konnten schon Impftermine vereinbaren oder bei der Vermittlung eines Fahrdienstes helfen.

Wer also auch noch weiterhin für die Anmeldung im Pmfzentrum Unna Unterstützung berdarf, kann sich an die Mitarbeiterinnen der Seniorenbegegnungsstätte (Tel. 44 66) wenden. Bürgermeisterin Ulrike Drossel ist erfreut über dieses große Engagement und spricht alolen beteiligten ein großes „Danke“ aus. Allewrdings kann auch seitens der Gemeindeverwaltung nur die bekannte Rufnummer bzw. Anmeldung über die Internetseite der Kassenärztlichen vereinigung Westfalen-Lippe genutzt werden.

Hilfsbereitschaft, Impfanmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv