Gemütliche Trecker-Tour endet mit Crash: Pkw-Fahrerin leicht verletzt

Beim Zusam­men­stoß zwi­schen einem Trecker und einem Pkw ist am Montag (6.7.) eine 22-jäh­rige Auto­fah­rerin auf der Karl­straße ver­letzt worden.

Nach Angaben der Polizei war am Mon­tag­nach­mttag ein 71-jäh­riger Kamener mit seinem Trecker und einem Anhänger, auf dem es sich sechs Per­sonen auf Holz­bänken bequem gemacht hatten, in Holzwickede unter­wegs. Gegen 16.40 Uhr fuhr er auf der Karl­straße in Rich­tung Bahn­hof­straße und wollte hier nach rechts abbiegen. Dabei übersah er eine von links kom­mende 22-jäh­rige PKW-Fah­rerin und es kam zum Zusam­men­stoß zwi­schen dem PKW und dem Trecker. Durch den Auf­prall wurde die junge Frau leicht ver­letzt. Der Trecker­fahrer und seine sechs Fahr­gäste blieben unver­letzt. Jedoch war die Fahrt an dieser Stelle für sie auch zu Ende, da das Zug­fahr­zeug nicht mehr fahr­be­reit und der Anhänger nicht für die Benut­zung im öffent­li­chen Stra­ßen­ver­kehr zuge­lassen war.

Es ent­stand ein Sach­schaden von etwa 16.000 Euro.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv