Gemeindespitzen gratulieren Kleingärtnern zur „Roten Azalee“

Von links = Lars Berger FDP, Susanne Werbinsky Grüne, Gisela Ludwig FDP, Viktor Braun SPD, Petra Kittl Ortsvorsteherin, Hermann Volke Kgv. „Am Oelpfad“, Monika Mölle 1. stellv. Bürgermeisterin. (Foto: K.H. Lauer)
Gratulierten zum 10. Gewinn der „Roten Azalee“, v.l.: Lars Berger (FDP), Susanne Werbinsky (Grünen), Gisela Ludwig (FDP), Viktor Braun (SPD), Petra Kittl (SPD, Ortsvorsteherin), Hermann Volke (KGV Am
Oelpfad), Monika Mölle (SPD, 1. stellv. Bürgermeisterin). (Foto: K.H. Lauer)

Der Vorstand des Kleingartenvereins „Am Oelpfad“ hatte aus Freude über den 10. Gewinn der „Roten Azalee“ am Sonntag (30.10.) die Vereinsmitglieder, Vertreter der Gemeindeverwaltung und der Politik zu einem fröhlichen Frühschoppen in das Vereinsheim eingeladen.

Die verhinderte Bürgermeisterin, Ulrike Drossel, übermittelte Grüße und Glückwünsche der Gemeinde in schriftlicher Form. Die Stellvertretende Bürgermeisterin, Monika Mölle, Theodor Rieke von der SPD, Barbara Schriek vom BBL (Bürgerblock), Lars Berger von der FDP, Susanne Werbinsky von den „Grünen“ und Ortsvorsteherin von Opherdicke, Petra Kittl, ließen es sich nicht nehmen, dem Kleingartenverein zu dem tollen Erfolg, mit Geschenken persönlich zu gratulieren. Weitere Rats -und Parteimitglieder schlossen sich den Glückwünschen an. Die CDU hatte durch Ihren Ortvorsitzenden, Frank Lausmann, wegen einer Klausurtagung die Teilnahme leider absagen müssen.

Bis über die Mittagszeit hinaus entwickelten sich zwischen den Mitgliedern des Kleingartenvereins und den Gästen interessante Gespräche die viele Themen der kleinen und großen Politik zum Inhalt hatten. Bei der bekannt familiären, fröhlichen Atmosphäre im Vereinsheim war es keine Überraschung, dass  die Feier erst am späten Nachmittag zu Ende ging.

KGV Am Oelpfad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv