Was macht man mit alten, gelesenen Büchern? Die HowiBib-Freunde bitten um kreative Ideen und haben dazu einen Wettbewerb "Buchkunst 2019" ins Leben gerufen. (Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de)

Gemeindebibliothek öffnet mit geänderten Nutzungsregeln

Nach den Sommerferien ist die Gemeindebibliothek nun wieder wie gewohnt geöffnet. Auch die bisherigen, durch das Coronavirus bedingten Regeln zur Bibliotheksnutzung gelten weiterhin. Allerdings gibt es einige Erleichterungen, auf die die Gemeindeverwaltung hinweist:

Danach sollen sich nun alle Besucher nach dem Betreten der Bibliothek an der Theke mit ihrem Bibliotheksausweis anmelden bzw. sich in die
ausgelegte Besucherliste eintragen. Somit entfällt das bislang erforderliche Ausfüllen des Formulars. Auch die Einschränkung auf zehn Personen, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten, entfällt, da die Praxis gezeigt hat, dass selten so viele Menschen gleichzeitig in die Bibliothek kommen.

Die Nutzerinnen und Nutzer werden aber gebeten, trotzdem weiterhin auf die Wahrung der Abstände zu achten. Auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bleibt weiterhin selbstverständlich.

Als Aufenthaltsort steht die Bibliothek noch nicht wieder zur Verfügung. Dies schließt auch die Nutzung des Internets ein. Der Bibliothekskatalog ist aber wieder zur Recherche nach Medien freigegeben.

Genmeindebücherei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv