Gemeinde vermittelt freiwillige Nachbarschaftshelfer

Die Gemeinde Holzwickede ruft zur Solidarisierung auf. Vereinzelte Angebote durch hilfsbereite Mitbürgerinnen und Mitbürger sind bereits bei der Gemeinde Holzwickede eingegangen und werden im Bürgerbüro gesammelt, wie Patrick Büttner von den Bürgerdiensten der Gemeinde mitteilt. Um ein Netzwerk der Solidarisierung im Gemeindegebiet herstellen zu können, werden Bürgerinnen und Bürger, die keiner der Risikogruppen angehören und innerhalb der Gemeinde Holzwickede
schnell und unkompliziert Nachbarn oder hilfsbedürftige Personen unterstützen wollen, gebeten, sich an das Bürgerbüro unter Tel. 91 52 22, per Mail an buergerbuero@holzwickede.de oder Facebook
(Nachricht per PN) unter Angabe Ihrer Kontaktdaten zu wenden.

Die bereits angebotene Unterstützung reicht von der Erledigung von Botengängen über den Einkauf von Lebensmitteln bis hin zur Versorgung von Tieren. Im Gegenzug haben die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die zur Risikogruppe gehören und Unterstützung benötigen, die Möglichkeit sich ebenfalls an das Bürgerbüro zu wenden. Durch die Gemeinde Holzwickede findet die Koordination statt, um zwischen Helfern und Hilfesuchenden vermitteln zu können.

Nachbarschaftshilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv