Flagge Ukraine

Gemeinde sucht Wohnraum für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine

Die Gemeinde Holzwickede bereitet sich auf geflüchtete Menschen aus der Ukraine vor. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt befinden sich Personen aus dem Krisengebiet bei Freunden und Verwandten in Holzwickede, so Stefanie Heinrich, Leiterin des Fachbereichs IIa (Soziales). Es ist aber absehbar, dass zusätzlich Wohnkapazitäten benötigt werden.

Einige der bereits registrierten Wohnungsangebote konnten auch schon an Flüchtlinge aus der Ukraine vermittelt werden. Für diese Hilfsbereitschaft, die die Menschen aus der Gemeinde Holzwickede uns entgegenbringen, bedankt sich die Gemeinde Holzwickede herzlich.

Zahl der Flüchtlinge derzeit nicht absehbar

Benötigt wird aktuell vor allem Wohnraum. Wie viele Menschen aus der Ukraine in Holzwickede erwartet werden, kann die Gemeindeverwaltung derzeit noch nicht beziffern. Vermieter, die bereit wären, Flüchtlingen aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung zu stellen, können sich an die Gemeinde Holzwickede wenden. Hier werden derzeit entsprechende Angebote gesammelt und im Bedarfsfall vermittelt.

Wer entsprechenden Wohnraum an Flüchtlinge vermieten möchte, kann sich per E-Mail
ukrainehilfe@holzwickede.de oder über die Hotline 91 54 77 an die Gemeinde Holzwickede wenden.

Hilfsangebote und Spenden können ebenfalls auf dem genannten Weg gemeldet werden, damit sie gezielt und kurzfristig eingesetzt werden können. In enger Zusammenarbeit mit dem Caritasverband im Kreis Unna, der Flüchtlingsinitiative, den Kirchengemeinden und weiteren ehrenamtlichen Helfern wird Unterstützung angeboten.

Flüchtlinge, Ukraine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv