Die Bürgermeisterin hat den traditionellen Jahresempfang - hier der Empfang im Vorjahr - in diesem Jahr abgesagt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Gemeinde sagt traditionellen Jahresempfang und Veranstaltungen im September ab

Bürgermeisterin Ulrike Drossel wird in diesem Jahr auf den traditionellen Jahresempfang der Gemeinde verzichten: der Jahresempfang der Gemeinde im Forum des Schulzentrums im vergangenen Jahr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel wird in diesem Jahr auf den tra­di­tio­nellen Jah­res­emp­fang der Gemeinde ver­zichten: der Jah­res­emp­fang der Gemeinde im Forum des Schul­zen­trums im ver­gan­genen Jahr. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Gemeinde Holzwickede wird in diesem Jahr auf ihren tra­di­tio­nellen Jah­res­emp­fang am Tag der Deut­schen Ein­heit (3. Oktober) ver­zichten. Wie Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel in der Rats­sit­zung ver­gan­genen Don­nerstag (25.6.) erläu­terte, sei es ihr unmög­lich, die auf­grund der Corona-Schutz-Ver­ord­nung vor­ge­schrie­bene Begren­zung der Teil­neh­mer­zahl umzu­setzen.

Ich müsste dazu Ver­treter aus Wirt­schaft, Ver­einen, der Feu­er­wehr oder anderen Insti­tu­tionen, die nor­ma­ler­weise zu unseren Jah­res­emp­fängen ein­ge­laden werden, aus­laden.“ Um zu ver­hin­dern, dass sich jemand vor den Kopf gestoßen fühlt, der nicht ein­ge­laden würde, ver­zichtet die Gemeinde des­halb auf ihren Jah­res­emp­fang in diesem Jahr.

Der Jah­res­emp­fang ist auch nicht die ein­zige Ver­an­stal­tung, die der Corona-Pan­demie zum Opfer fällt. Nach Mit­tei­lung der Ver­wal­tung sind bis Ende Oktober auch alle Groß­ver­an­stal­tungen unter­sagt. Aus diesem Grund hat die Gemeinde fol­gende im Sep­tember geplanten Ver­an­stal­tungen abge­sagt:

  • Fei­er­abend Street­food auf dem Markt­platz (10. Sep­tember)
  • Okto­ber­fest in der Rausinger Halle (19. Sep­tember)
  • Holzwickede kari­bisch auf dem Markt­platz (24. Bis 27. Sep­tember)

Über die Ver­an­stal­tungen im Oktober, so die Kul­tur­ab­tei­lung der Gemeinde wird Ende Juli nach Aktua­lität der Pan­demie erneut ent­schieden.

Jahresempfang

Kommentare (2)

  • Nach Mit­tei­lung der Ver­wal­tung sind bis Ende Oktober auch alle Groß­ver­an­stal­tungen unter­sagt.“
    Sollte es nicht Sep­tember heißen? Denn später liest man, dass über die Ver­an­stal­tungen im Oktober Ende Juli ent­schieden wird.

    • Hallo Herr Häusler,
      die Mit­tei­lung der Gemeinde ist schon kor­rekt wie­der­ge­geben. Gemeint ist wohl, dass sich Ende Juli mög­li­cher­weise eine neue Lage ergeben könnte, nach der Groß­ver­an­stal­tungen dann im Oktober doch wieder mög­lich sein könnten. Die Lage ändert sich ja aktuell fast wöchent­lich. Mit freund­li­chen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv