An der Sölder Straße wird in Höhe des Wohnparks Emscherquelle ein Gehweg angelegt. Die Bauarbeiten dauern schon einige Tage und bringen Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr auf der verengten Fahrbahn in ziemliche Schwierigkeiten, da ein Ausweichen in Fahrtrichtung Gemeindemitte nicht möglich ist. Gestern Abend (1.12.) erwischte es den Fahrer eines Lieferwagens aus Dortmund:

Gemeinde kündigt nach Unfall ab morgen Vollsperrung der Sölder Straße an

An der Sölder Straße wird in Höhe des Wohnparks Emscherquelle ein Gehweg angelegt. Die Bauarbeiten dauern schon einige Tage und bringen Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr auf der verengten Fahrbahn in ziemliche Schwierigkeiten, da ein Ausweichen in Fahrtrichtung Gemeindemitte nicht möglich ist. Gestern Abend (1.12.) erwischte es den Fahrer eines Lieferwagens aus Dortmund:
An der Sölder Straße wird in Höhe des Wohnparks Emscherquelle ein Gehweg angelegt. Die Bauarbeiten dauern schon einige Tage und bringen Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr auf der verengten Fahrbahn in ziemliche Schwierigkeiten, da ein Ausweichen in Fahrtrichtung Gemeindemitte nicht möglich ist. Gestern Abend (1.12.) erwischte es den Fahrer eines Lieferwagens aus Dortmund:

An der Sölder Straße wird in Höhe des Wohnparks Emscherquelle ein Gehweg angelegt. Die Bauarbeiten dauern schon einige Tage und bringen Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr auf der verengten Fahrbahn in ziemliche Schwierigkeiten, da ein Ausweichen in Fahrtrichtung Gemeindemitte nicht möglich ist. Gestern Abend (1.12.) erwischte es den Fahrer eines Lieferwagens aus Dortmund:

Weil er mit seinem Fahrzeug mit einem Rad in den Graben gefahren war, wurde sein Fahrzeug an der Achsaufhängung erheblich beschädigt und er konnte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Sein im Graben festsitzendes Fahrzeug stellte in der Dunkelheit ein erhebliches Gefahrenpotenzial dar.

Lieferwagen steckt in Graben fest

Größere Fahrzeuge hatten Probleme den Unfallort zu passieren. Augenzeugen alarmierten deshalb die Polizei. Die musste vor Ort allerdings nicht weiter tätig werden, wie die Pressesprecherin der Polizei heute auf Nachfrage bestätigte. „Die Beamten waren gegen 17.30 Uhr vor Ort und haben sich davon überzeugt, dass das Fahrzeug mit einer Warnbake abgesichert war. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich“, so Vera Howanietz.

Allerdings informierte die Gemeinde am Tag nach dem Zwischenfall heute darüber, dass die Sölder Straße ab morgen (3. Dezember) bis Freitag (17. Dezember) zwischen Schäferkampstraße und Breiter Weg komplett gesperrt wird.  Durch die Vollsperrung verbessere sich die Sicherheitslage in diesem Bereich und die Arbeiten am Neubau des Gehweges könnten schneller abgewickelt werden. Eine Umleitungsstrecke wird während der Sperrung eingerichtet und ausgeschildert.

Die Gemeinde bitte für die eventuellen Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

Sölder Straße, Unfall Sperrung


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv