Gemeinde für Bürger digital besser erreichbar

Im Zuge der zuneh­men­den Digi­ta­li­sie­rung haben sich bei der Gemein­de Holzwicke­de Neue­run­gen erge­ben, wel­che sich auch auf den Kon­takt mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern aus­wir­ken. Durch die Face­book-Prä­senz kön­nen inter­es­sier­te Bür­ger nicht nur schnel­ler und aktu­el­ler Infor­ma­tio­nen bezie­hen, son­dern auch Anre­gun­gen los­wer­den.

Dar­auf weist die Gemein­de Holzwicke­de jetzt hin.  Auch über die Home­page der Gemein­de gibt es eine Viel­zahl von Mög­lich­kei­ten: Neben dem Kon­takt­for­mu­lar wer­den auch ver­schie­de­ne Antrags­for­mu­la­re, Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al und Rechts­grund­la­gen zum Down­load bereit­ge­stellt.

Unter der Rubrik „Rat­haus“ sind den Dienst­lei­stun­gen der Ver­wal­tung jeweils direk­te Ansprech­part­ner mit den ent­spre­chen­den Kon­takt­da­ten zuge­ord­net. Vie­le Fra­gen und ein­fa­che Aus­künf­te beant­wor­ten die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter auch am Tele­fon oder per E-Mail.

Seit dem Mon­tag, 12. Febru­ar, steht außer­dem die rechts­si­che­re Kom­mu­ni­ka­ti­on via De-Mail zur Ver­fü­gung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu befin­den sich auf der Home­page der Gemein­de.

Der alt­be­währ­te per­sön­li­che Gang zum Amt wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten ist selbst­ver­ständ­lich nach wie vor mög­lich.  Dar­über hin­aus steht die Bür­ger­mei­ste­rin den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern nach Ter­min­ver­ein­ba­rung in einer Bür­ger­mei­ster­sprech­stun­de per­sön­lich zur Ver­fü­gung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.