Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Holzwickede ist ab Donnerstag (29. August) eine Ausstellung zur Geschichte der Gemeinde im Rathaus zu sehen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Gemeinde feiert zwei Tage lang zum 50. Geburtstag

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Holzwickede ist ab Donnerstag (29. August) eine Ausstellung zur Geschichte der Gemeinde im Rathaus zu sehen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Gemeinde Holzwickede ist ab Donnerstag (29. August) eine Ausstellung zur Geschichte der Gemeinde im Rathaus zu sehen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

In großen Schritten geht es auf die Geburtstagsfeier der Gemeinde Holzwickede zu: Vom 31. August bis 1. September wird Einiges geboten, von einer großen Geburtstagseröffnungstorte, fetziger Musik, einer Rathaus-Illumination bis hin zu einer Interviewrunde mit Antenne Unna Moderator Lothar Baltrusch und seinen Ehrengästen, Wilhelm Hochgräber (Leiter der VHS Spurensucher-Gruppe), Ulrich Reitinger (Publizist der Reihe Lebenserinnerungen Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger) , Ursula Pardemann (war 47 Jahre für die Gemeinde tätig), Manfred Krause (war 15 Jahre Vorsitzender vom Personalrat der Gemeinde), Friedhelm Klemp (ehemaliger Fussballspieler von Holzwickede) und Fritz Hoffmann (Schützenkönig von 1968).

Torte, Musik, Interviewrunde und Illumination

Alle Briefmarkenliebhaber können sich am Freitag (31. August) von 14 bis 21 Uhr auf dem Marktplatz, Stand 16, neben der Bühne ihren Sonderpoststempel zum runden Jubiläum der Gemeinde an diesem Tag abholen – eine einmalige Gelegenheit. 

Neben der Geburtstagsfeier findet eine Ausstellung im rathaus und ein Vortrag zur Kommunalen Neuordnung statt. Die kleine Rathausausstellung kann ab Montag (27. August) bis Samstag (1. September) während der regulären Dienststunden im Rathaus besichtigt werden. Am Samstag ist die Ausstellung von 11 bis 16 Uhr für die Bürger geöffnet. Die Heimatstube Holzwickede unterstützt an diesem Tag die die Ausstellung mit einem Ansprechpartner vor Ort.

Vortrag zu Kommunalen Neuordnung 

Der Vortrag zur Kommunalen Neuordnung in Holzwickede findet am Donnerstag (30. August) von 18 bis 19.30 Uhr in der Feuer-und Rettungswache Süd Hengsen/Opherdicke statt. Am Beispiel der Gemeinde Hengsen und Opherdicke soll diese Veranstaltung die lokale Situation in Holzwickede im Jahr der Gründung der Großgemeinde erfahrbar machen. Damalige Befürchtungen, Veränderungen und die heutige Situation soll durch Gespräche mit Zeitzeugen, Lokalpolitikern und „1968-Geborenen“ nachgespürt werden. Die Öffentlichkeit ist herzlich hierzu eingeladen, sich nach dem Vortrag von Wilhelm Hochgräber und der VHS an einer Diskussion zu beteiligen.

  • Termin: Samstag/Sonntag (31.August/1. September), ab 17 bzw. 11 Uhr Uhr), Marktplatz

Gemeindejubiläum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv