Ev. Kirche IOpherdicke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Die Bürgermeisterin der Gemeinde lädt dieses Jahr wieder zu einer Gedenkfeier am Sonntag, 13. November (Volkstrauertag) ein. Auf Wunsch der Kirchenvertreter beginnt die Gedenkfeier um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der ev. Kirche Opherdicke. Um 11.45 Uhr ist der gemeinsame Gang zum Ehrenmal Mahnmal vorgesehen.

Die Gedenkfeier am Ehrenmal Mahnmal wird durch den evangelischen Posaunenchor Opherdicke und den katholischen Kirchenchor Liebfrauen mitgestaltet. Nach einer Ansprache und der Niederlegung der Kränze im stillen Gedenken endet die Gedenkfeier mit der vom Posaunenchor gespielten Nationalhymne.

  • Termin: Sonntag, 13. November, ab 11 Uhr, ev. Kirche Opherdicke

Volkstrauertag

Comments (3)

  • Mahnmal – nicht „Ehrenmal“
    Schon des öfteren habe ich darauf hingewiesen, dass Denkmäler mit Bezug auf Gefallene und Opfer von Gewaltherrschaft und Krieg zum Denken und Nachdenken anregen sollen und müssen.
    Es geht deshalb bei diesem Denkmal nicht um Ehre, sondern um Mahnung, dass Krieg und jegliche Gewaltherrschaft nur Leid, Schmerz, Elend und Tod bringen. Das führt uns dieser Tage der Krieg in der Ukraine vor Augen.
    Es wird daher Zeit endlich „Ehre“ durch „Mahnung“ zu ersetzen.

    • Sie haben selbstverständlich recht mit ihrer Kritik, Herr Behr. Wenn schon nicht die offizielle Bezeichnung geändert wird, habe zumindest ich in der Ankündigung ihren Vorschlag aufgegriffen.
      Mit freundlichen Grüßen

  • Lieber Herr Gräber,
    vielen Dank für die Überarbeitung des Artikels und vor allem auch die Art und Weise der Darstellung jetzt. So „erübrigt“ sich quasi die Kenntnisnahme meines Kommentars und meine Intention findet sich direkt in Ihrem Text wieder.
    Herzliche Grüße
    Frank Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv