Screenshot (LucaApp)

Für Nutzer ohne Smartphone: Gemeinde verteilt Schlüsselanhänger für LucaApp

Auch von der Gemeinde Holzwickede wird seit April die lucaApp genutzt. Diese dient insbesondere Gewerbetreibenden und Behörden als zusätzliches digitales Tool der Kontaktnachverfolgung zur Unterbindung von Infektionsketten. Damit sich nun auch diejenigen über luca registrieren können, die kein Smartphone haben, hat die Gemeindeverwaltung Schlüsselanhänger beschafft, die an alle interessierten Nutzer ausgegeben werden.

Kostenfreie Ausgabe

Den Umgang damit erläutert Janice Engler vom Fachbereich Bürgerservice: Die Schlüsselanhänger sind jeweils mit einem QR-Code versehen, für den im Internet eine Registrierung mit den persönlichen Daten erfolgen muss. Bei der Registrierung ist das Hinterlegen einer persönlichen Telefonnummer notwendig. Um den Registrierungsvorgang abzuschließen, erhält man einen Anruf, bei dem ein Zahlencode mitgeteilt wird. Hierzu wird den Nutzern ein entsprechender Flyer für die Einrichtung ausgehändigt. Der QR-Code auf den Schlüsselanhängern kann dann vom jeweiligen Betreiber gescannt werden, sodass auch hier eine digitale Kontaktnachverfolgung ermöglicht wird.

Auch bei der Gemeinde Holzwickede ist im Bürgerbüro (Allee 4) sowie in der Zentrale am Eco Port (Rhenus Platz 3) das Scannen der Schlüsselanhänger (der sog. Check-In als Gast) seit dem 2. Juni möglich.

Die Schlüsselanhänger werden kostenfrei zur Verfügung gestellt und können im Bürgerbüro oder der Seniorenbegegnungsstätte zu den jeweiligen Öffnungszeiten abgeholt werden. Den Flyer mit Informationen über die Nutzung und Einrichtung des Schlüsselanhängers gibt es dazu. Eine Terminvereinbarung ist für die Abholung nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv