Der Trägerverein hatte am Samstag die in den Monaten Januar und Februar geborenen Mitglieder zur Geburtstagsnachfeier in die Begegnungsstätte eingeladen. Foto: privat)

Fröhliche Runde feiert im Seniorentreff Geburtstagsnachfeier

Der Trägerverein hatte am Samstag die in den Monaten Januar und Februar geborenen Mitglieder zur Geburtstagsnachfeier in die Begegnungsstätte eingeladen. Foto: privat)
Der Trä­ger­verein hatte am Samstag die in den Monaten Januar und Februar gebo­renen Mit­glieder zur Geburts­tags­nach­feier in die Begeg­nungs­stätte ein­ge­laden. Foto: privat)

Die 80. Geburts­tags­nach­feier in zwölf Jahren hat der Täger­verein der Senio­ren­be­geg­nungs­stätte am ver­gan­genem Freitag (6.3.) gefeiert. Ein­ge­laden waren Mit­glieder, die im Januar und Februar Geburtstag fei­erten. 50 Gäste konnte der 1. Ver­eins­vor­sit­zende Andreas Bunge begrüßen und mit einem Glas Sekt will­kommen heißen.

Bei Kaffee und Kuchen sorgte der Lite­ra­tur­kreis mit fröh­li­chen und nach­denk­li­chen Geschichten für Unter­hal­tung. Den musi­ka­li­schen Teil des Nach­mit­tags gestal­tete Enter­tainer Andre Wör­mann, der die Gäste mit vielen alt­be­kannten Schla­gern begei­sterte. Die älte­sten anwe­senden Geburts­tags­kinder, Mar­lies Schu­mann und Hein­rich Gie­sel­mann, erhielten aus den Händen des Schatz­mei­sters Dieter Ewerth ein kleines Prä­sent. Ewerth mode­rierte die Feier auch, da der 1. und 2. Vor­sit­zende zu den Gästen gehörte.

Mit dem schon tra­di­tio­nellen Ende, dem Singen des Holzwickeder Liedes, endete ein stim­mungs­voller und aus­ge­las­sener Nach­mittag. 

Trägerverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv