Friedhelm Hahne beim Sommerfest der FDP Holzwickede geehrt

Ehrung für den Jubilar beim Sommerfest, v.l.: Jochen Hake, Susanne Schneider (MdL), Fritz Bernhardt und der Jubilar Friedhelm Hahne sowie Lars Berger. (Foto: privat)
Ehrung für den Jubilar beim Sommerfest, v.l.:  Jochen Hake, Susanne Schneider (MdL), Fritz Bernhardt und der Jubilar Friedhelm Hahne sowie Lars Berger. (Foto: privat)
Ehrung für den Jubilar beim Sommerfest, v.l.: Jochen Hake, Susanne Schneider (MdL), Fritz Bernhardt und der Jubilar Friedhelm Hahne sowie Lars Berger. (Foto: privat)

Die ferienbedingte Pause in der Ratsarbeit nutzten die Holzwickeder Liberalen am Samstag zu einem sommerlichen Grillfest am Kellerkopf: Ortsverbandsvorsitzender Lars Berger hatte hierzu eingeladen und trotz Urlaubszeit war das Interesse groß.

Selbst Susanne Schneider, FDP-Landtagsabgeordnete aus Schwerte, ließ es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen und dem Jubilar des Abends persönlich zu gratulieren. Ging es doch an diesem Abend auch darum, dem früheren Ortsverbandsvorsitzenden und langjährigem Ratsmitglied Friedhelm Hahne die Ehrung für 40-jährige Parteizugehörigkeit zuteil werden zu lassen. In verschiedensten Positionen und Funktionen hat Friedhelm Hahne über die lange Zeit seine Verbundenheit zur liberalen Politik und zur FDP in verschiedensten Fachausschüssen und im Vorstand des Ortsverbandes unter Beweis gestellt: Noch heute ist er als sachkundiger Bürger für die FDP im Umwelt- und Bauausschuss aktiv. Dass sich den Dankesworten von Lars Berger langer Applaus anschloss, war daher nur zu erwarten.

Danksagung auch an Fritz Bernhardt

Ein herzlicher Dank, aber keine Verabschiedung, wurde auch Fritz Bernhardt zuteil. Er hatte seinen Verzicht auf sein Ratsmandat Ende Juli erklärt und für ihn rückt die 30-jährige Edda Schneider als FDP-Ratsmitglied nach. Fraktionsvorsitzender Jochen Hake dankte Bernhardt für sein überaus hohes Engagement in der Rats- und Fraktionsarbeit seit fast zwei Legislaturperioden. Gleichzeitig drückte er die Freude der Fraktion aus, dass Fritz Bernhardt seine Tätigkeit nur einschränkt, aber nicht ganz aufgibt: Er wird weiterhin als sachkundiger Bürger für die Holzwickeder FDP mitarbeiten.

Viele Gespräche schlossen sich an. Festlegungen zur Kommunalwahl und konkret zur Bürgermeisterwahl 2020 haben die Holzwickeder Liberalen nicht getroffen und damit will man sich auch Zeit lassen. Lars Berger dazu: „Hier drängt uns nichts und wir haben hinreichend Zeit, alles gut abzuwägen. Diese Zeit werden wir uns nehmen.“

FDP, Sommerfest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns