Friedhelm Hahne beim Sommerfest der FDP Holzwickede geehrt

Ehrung für den Jubilar beim Sommerfest, v.l.:  Jochen Hake, Susanne Schneider (MdL), Fritz Bernhardt und der Jubilar Friedhelm Hahne sowie Lars Berger. (Foto: privat)
Ehrung für den Jubilar beim Som­mer­fest, v.l.: Jochen Hake, Susanne Schneider (MdL), Fritz Bern­hardt und der Jubilar Fried­helm Hahne sowie Lars Berger. (Foto: privat)

Die feri­en­be­dingte Pause in der Rats­ar­beit nutzten die Holzwickeder Libe­ralen am Samstag zu einem som­mer­li­chen Grill­fest am Kel­ler­kopf: Orts­ver­bands­vor­sit­zender Lars Berger hatte hierzu ein­ge­laden und trotz Urlaubs­zeit war das Inter­esse groß.

Selbst Susanne Schneider, FDP-Land­tags­ab­ge­ord­nete aus Schwerte, ließ es sich nicht nehmen, vor­bei­zu­schauen und dem Jubilar des Abends per­sön­lich zu gra­tu­lieren. Ging es doch an diesem Abend auch darum, dem frü­heren Orts­ver­bands­vor­sit­zenden und lang­jäh­rigem Rats­mit­glied Fried­helm Hahne die Ehrung für 40-jäh­rige Par­tei­zu­ge­hö­rig­keit zuteil werden zu lassen. In ver­schie­den­sten Posi­tionen und Funk­tionen hat Fried­helm Hahne über die lange Zeit seine Ver­bun­den­heit zur libe­ralen Politik und zur FDP in ver­schie­den­sten Fach­aus­schüssen und im Vor­stand des Orts­ver­bandes unter Beweis gestellt: Noch heute ist er als sach­kun­diger Bürger für die FDP im Umwelt- und Bau­aus­schuss aktiv. Dass sich den Dan­kes­worten von Lars Berger langer Applaus anschloss, war daher nur zu erwarten.

Danksagung auch an Fritz Bernhardt

Ein herz­li­cher Dank, aber keine Ver­ab­schie­dung, wurde auch Fritz Bern­hardt zuteil. Er hatte seinen Ver­zicht auf sein Rats­mandat Ende Juli erklärt und für ihn rückt die 30-jäh­rige Edda Schneider als FDP-Rats­mit­glied nach. Frak­ti­ons­vor­sit­zender Jochen Hake dankte Bern­hardt für sein überaus hohes Enga­ge­ment in der Rats- und Frak­ti­ons­ar­beit seit fast zwei Legis­la­tur­pe­ri­oden. Gleich­zeitig drückte er die Freude der Frak­tion aus, dass Fritz Bern­hardt seine Tätig­keit nur ein­schränkt, aber nicht ganz auf­gibt: Er wird wei­terhin als sach­kun­diger Bürger für die Holzwickeder FDP mit­ar­beiten.

Viele Gespräche schlossen sich an. Fest­le­gungen zur Kom­mu­nal­wahl und kon­kret zur Bür­ger­mei­ster­wahl 2020 haben die Holzwickeder Libe­ralen nicht getroffen und damit will man sich auch Zeit lassen. Lars Berger dazu: „Hier drängt uns nichts und wir haben hin­rei­chend Zeit, alles gut abzu­wägen. Diese Zeit werden wir uns nehmen.“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.