Dîner en blanc auf dem Emscherquellhof. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Freundeskreis trotz Absagen für deutsch-französische Freundschaft aktiv

Dîner en blanc auf dem Emscherquellhof. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Auch das Dîner en blanc des Freun­des­kreises auf dem Emscher­quellhof, hier ein Foto aus dem Vor­jahr, fällt der Corona-Pan­demie in diesem Jahr zum Opfer. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Die deutsch-fran­zö­si­sche Freund­schaft ist zwar nach außen aktuell nicht im beson­deren Maße aktiv, aber das könnte trügen. Der Freun­des­kreis Holzwickede-Lou­viers als Träger der Part­ner­schaft mit Lou­viers in der Nor­mandie hat zwar zunächst alle Ver­an­stal­tungen bis Ende August 2020 absagen müssen. „Das ist ange­sichts auch der damit ver­bunden gewe­senen Vor­be­rei­tungs­ar­beiten ziem­lich schmerz­haft gewesen, aber eine andere Lösung konnte es nicht geben“, meint Jochen Hake.

Die Ver­an­stal­tungen sind regel­mäßig sehr gut besucht. Somit wäre es nicht mög­lich gewesen, für die Ter­mine grö­ßere Räum­lich­keiten zu finden, die die Ein­hal­tung der Abstands­vor­schriften ermög­licht hätten“, so der Freun­des­kreis-Vor­sit­zende weiter. „Ganz abge­sehen davon, dass die Holzwickeder Gemein­de­ver­wal­tung sowieso alle Groß­ver­an­stal­tungen bis August früh­zeitig abge­sagt hat.“

Der­zeit geht der Freun­des­kreis-Vor­stand aber von der Wie­der­auf­nahme der Ver­eins­ak­ti­vi­täten, so wie sie regulär vor­ge­sehen sind, ab 1. Sep­tember aus. Der Kon­takt zu den Mit­glie­dern wird dessen unge­achtet durch ver­stärkte Infor­ma­tionen auf­recht erhalten, die unter dem Schlag­wort „Kul­tur­tipps daheim“ bzw. „Online Tipps“ den Mit­glie­dern unre­gel­mäßig, meist aber in zehn­tä­gigen Abständen zugehen. Sie infor­mieren über aktu­elle TV-Tipps zu Frank­reich und neueste Lite­ratur, aber auch über aktu­elle Aktionen im Franco-Alle­mand, die von Inter­esse sind.

Vorstand informiert Mitglieder verstärkt online

Das kommt bei den über 350 Mit­glie­dern, von denen rund 280 online ver­netzt sind, gut an. Jochen Hake: „Wir haben auf­fällig viele posi­tive Rück­mel­dungen und Dank dafür in den letzten Wochen bekommen. Und daran merken wir, dass unsere Mit­glieder diese Kon­takt­hal­tung wert­schätzen.“ So soll es zunächst auch wei­ter­gehen.

Und geplant wird schon jetzt für die Zukunft: Der neue deutsch-fran­zö­si­sche Bür­ger­fonds, der von Angela Merkel und Emma­nuel Macron im Januar 2019 aus­ge­rufen wurde und der seit Ende April des Jahres nun­mehr bereit steht, um mit 2,4 Mil­lionen Euro För­der­mit­teln jähr­lich die Akti­vi­täten aller Bürger für Aktionen zwi­schen beiden Län­dern zu unter­stützen – und nicht nur zwi­schen den Kom­munen und Part­ner­schafts­ver­einen – hat dem Freun­des­kreis schon Anlass gegeben, des­wegen mit der Gemein­de­ver­wal­tung und der Lou­vierser Seite in der Part­ner­stadt in Kon­takt zu treten. Pro­jekte, die zuvor mög­li­cher­weise wegen einer Finan­zie­rung nicht zustande kommen konnten, haben jetzt bes­sere Chancen für eine Umset­zung. „Und die sollten wir wahr­nehmen, denn beide Regie­rungen haben diese Mittel gerade dafür vor­ge­sehen und die Anspruchs­vor­aus­set­zungen absicht­lich niedrig ange­legt,“ so Jochen Hake.

Diese Veranstaltungen fallen aus

Fol­gende Ver­an­stal­tungen des Freun­des­kreises ent­fallen in den näch­sten Wochen:

  • Chan­tons-Sing­kreis-Proben am 25. Mai, 22. Juni und 24. August
  • Cercle fran­çais am 4. Juni
  • Kon­zert Nina Dah­l­mann am 6. Juni
  • Koch­abend WIHOGA am 16. Juni
  • Dîner en blanc, Emscher­quellhof am 27. Juni
  • Fahrt zum Frank­reich­fest nach Düs­sel­dorf am 3. Juli
  • Film­abend am 31. August
  • Auf­grund der Absage des Holzwickeder Som­mers (28./29. August) wird der Freun­des­kreis dort eben­falls nicht ver­treten sein können.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv