Freundeskreis Louviers mit vielen neuen Gesichtern im Vorstand

Der neue Vorstand und Ulla Pardemann (m. Blumen), die als langjährige Vizepräsidentin verabschiedet wurde. (Foto: privat)
Der neue Vorstand und Ulla Pardemann (m. Blumen), die als langjährige Vizepräsidentin verabschiedet wurde. (Foto: privat)
Der neue Vorstand und Ulla Pardemann (m. Blumen), die als langjährige Vizepräsidentin verabschiedet wurde. (Foto: privat)

Eine überaus positive Bilanz konnte der Holzwickeder Freundeskreis Louviers am Mittwochabend (12.2.) zum Vereinsjahr 2019 ziehen: Die 3. Französische Kulturtage im März, die längste Kulturreise des Vereins im September/Oktober und das 40jährige Vereinsjubiläum im Dezember bestimmten die Vereinsereignisse im Vorjahr. Dazu trat das Europaengagement der frankophilen Holzwickeder mit mehreren Vortragsabenden zum Thema EU.

Dass diese zahlreichen Höhepunkte des vergangenen Jahres sich 2020 nicht wiederholen würden, war den 80 Vereinsmitgliedern, die im Gemmeke-Haus zur Jahreshauptversammlung zusammen gekommen waren, klar. Zu planen gibt es dennoch einiges, denn bereits im April steht der nächste Austausch mit dem Louvierser Partnerschaftsverein bevor: Erwartet werden mindestens 40 Gäste zuzüglich einer kleinen Schülergruppe im Rahmen einer Begegnung mit dem Clara-Schumann-Gymnasium.

Ulla Pardemann als Vizepräsidentin verabschiedet

Wichtigster Punkt des Abends waren indessen die Vorstandswahlen. Die langjährige Vizepräsidentin des Vereins, Ulla Pardemann, stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Jochen Hake dankte ihr für die über drei Jahrzehnte währende Mitarbeit im Vorstand – neben den Präsenten zum Abschied war ihr langanhaltender Applaus der Mitglieder sicher.

Ulla Pardemann versicherte, auch weiterhin dem Verein helfend verbunden bleiben zu wollen – die frühere Kulturamtsmitarbeiterin ist eben auch schon seit Beginn der Städtepartnerschaft eng mit Louviers verbunden und trat 1983 in den Freundeskreis ein. Ihr Amt wurde sodann in einstimmiger Wahl von Klaus Dieter Diekmann übernommen, der nun als Vizepräsident des Vereins fungiert. Wiedergewählt wurden Ute Hake (Geschäftsführerin), Monika Rombeck (stellvertretende Geschäftsführerin), Elisabeth Koke und Willi Hauske (Beisitzer). Da Anja Wolf zur Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand, übernimmt diese Beisitzerfunktion nun Jörg Hunscher. Erich Vierkötter tritt als stellvertretender Kassierer in den Vorstand ein.

Insgesamt, so Jochen Hake, sei der Vereinsvorstand mit diesen personellen Änderungen ausgezeichnet aufgestellt  –  an der Kontinuität der erfolgreichen Vereinsarbeit werde man weiter gut und konstruktiv gemeinsam arbeiten. Nach dem offiziellen Teil des Abends freuten sich die Mitglieder über ein umfangreiches französisches Käsebüffet.

Print Friendly, PDF & Email

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns