So malerisch ist es im Zentrum von Louviers. (Foto: privat)

Freundeskreis bietet wieder Bürgerreise in die französische Partnerstadt an: Anmeldungen ab sofort möglich

So malerisch ist es im Zentrum von Louviers. (Foto: privat)
SSo malerisch ist es im Zentrum von Louviers. Allerdings hat sich das Stadtbild der normannischen Partnerstadt in jüngster Zeit weiterentwickelt, so dass es viel Neues zu entdecken gibt. (Foto: privat)

Nach über zwei Jahren ist es nun wieder soweit: In den zurückliegenden Jahren machte die Pandemie den Holzwickedern einen Strich durch die Rechnung, im Rahmen einer Bürgerfahrt die normannische Partnerkommune Louviers besuchen zu können. Jetzt bietet der Holzwickeder Freundeskreis nach der Sommerpause 2022 wieder eine Reise in die Partnerstadt an: günstig in den Herbstferien gelegen.

Von Mittwoch bis Sonntag (5. bis 9. Oktober) fährt die Deutsch-Französische Gesellschaft mit einem Bus in die Normandie: Der Besuch eröffnet die Möglichkeit, in einer Gastfamilie wohnen zu können oder aber einen Hotelaufenthalt in Anspruch zu nehmen.

Partnerschaftsverein in Louviers erstellt Programm

Der Partnerschaftsverein in Louviers kümmert sich um das Programm während des Aufenthalts. So werden voraussichtlich zwei Tagesausflüge unternommen. Außerdem wird es einen Freundschaftsabend geben, an dem neben den Gästen aus Holzwickede auch die gastgebenden Familien und die Louvierser Vereinsmitglieder teilnehmen. Die Normandie eröffnet gerade im Herbst viele neue Perspektiven und landschaftliche Schönheiten. Zudem hat sich Holzwickedes Partnerstadt in letzter Zeit weiterentwickelt. Viele Veränderungen sind im Stadtbild erkennbar: Der Wochenmarkt ist teilweise überdacht, der Thorel-Platz am städtischen Museum erstrahlt in neuem Outfit. Es gibt also einiges zu entdecken.

Ganz besonders von Interesse sind aber die persönlichen freundschaftlichen Kontakte, die zahlreiche Holzwickeder mit Familien aus Louviers unterhalten. Der Freundeskreis hat jetzt das Anmeldeverfahren eröffnet.

Schüler/Studenten zahlen nur die Hälfte

Interessenten können sich ab sofort per E-Mail beim Verein melden: info@hallo-salut.de oder auch telefonisch unter Tel. 91 28 30 eine Nachricht hinterlassen. Das Anmeldeformular wird dann zeitnah zugeschickt. Der Teilnahme kostet aktuell 195 Euro für Nichtmitglieder, für Schüler/Studenten nur 80 Euro. Dieser Preis beinhaltet neben der Busreise und der Familienunterkunft aber auch die Teilnahme am Ausflugsprogramm und an diversen Essen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv