Geschäftsführer des KreisSportbundes Unna: Matthias Hartmann ( Foto: KSB)

Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilligendienst bei der Sportjugend im KreisSportBund Unna

Geschäftsführer des KreisSportbundes Unna: Matthias Hartmann ( Foto: KSB)
Geschäfts­führer des Kreis­Sport­bundes Unna: Mat­thias Hart­mann (Foto: KSB)

Auch in diesem Jahr bietet die Sport­ju­gend im Kreis­Sport­Bund Unna e. V. (KSB) wieder die Gele­gen­heit, ein Frei­wil­li­gen­dienst im Sport abzu­lei­sten. Der Frei­wil­li­gen­dienst im Sport ist ein Bil­dungs- und Ori­en­tie­rungs­jahr, das päd­ago­gisch begleitet wird und Erfah­rungs­räume für Frei­wil­lige eröffnet. Ob als Ein­stieg in die Arbeit mit Grund­schul­kin­dern, oder die Auf­gaben der Sport­selbst­ver­wal­tung kennen zu lernen, für jugend- und sport­be­gei­sterte junge Men­schen dürfte dieses Angebot genau das Rich­tige sein.

Unter Anlei­tung erfah­rener Mit­ar­beiter werden den jungen Men­schen Ver­ant­wor­tung im sport­li­chen, orga­ni­sa­to­ri­schen und sozialen Berei­chen über­tragen. Der Erwerb per­sön­li­cher Kom­pe­tenzen und sport­li­cher Lizenzen sowie Berufs­ori­en­tie­rung stehen im Mit­tel­punkt.

Langjähriger Partner des Landessportbundes

Der KSB ist in Nord­rhein-West­falen ein lang­jäh­riger Partner des Lan­des­sport­bundes für den Frei­wil­li­gen­dienst im Sport. „Unsere FSJ­ler/-innen sollen Erfah­rungen sam­meln, neue Arbeits­felder kennen lernen und vor allem Spaß an der Arbeit in der Geschäfts­stelle oder einer unserer Offenen Ganz­ta­ges­grund­schulen haben. Ins­be­son­dere für Schul­ab­gänger, die sich noch nicht sicher sind ob das Lehr­amts­stu­dium für sie das rich­tige ist, ist das FSJ optimal“, fasst Mat­thias Hart­mann, Geschäfts­führer im KSB Unna die Ziele der zwölf Monate umfas­senden Arbeits­zeit zusammen.

Die Bewer­bungs­phase für das am 1. Sep­tember 2020 begin­nende Dienst­jahr hat bereits begonnen. Anhand einer schrift­li­chen Bewer­bung mit tabel­la­ri­schem Lebens­lauf, Licht­bild und Kopie des letzten Zeug­nisses kann man sich dem KSB emp­fehlen. Ende März werden die Bewerber/​innen zu ersten Gesprä­chen ein­ge­laden. Für wei­tere Infor­ma­tionen steht der KSB auch tele­fo­nisch unter Tel. (0 23 03) 27- 11 24 (-13 24) oder im Internet unter www.ksb-unna.de zur Ver­fü­gung.

FJS, KreisSportBund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv