Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde freut sich über Spende vom Porsche Zentrum Dortmund

Geschäftsführer Christoph Kösters (Porsche Zentrum Dortmund) überreicht dem Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Enrico Birkenfeld, den Spendenscheck in Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Drossel (von li.). (Foto: Feuerwehr Holzwickede)

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Holzwickede freut sich über eine Spende in Höhe von 2.000 Euro vom Porsche Zentrum Dortmund im Eco Port.

Die Destination Porsche an der Carrera-Straße 1 gegenüber dem Flughafen liegt im Zuständigkeitsbereich der ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Holzwickeder Wehr. Der Spendenscheck wurde von Geschäftsführer Christoph Kösters in Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Drossel an den Leiter der Feuerwehr Holzwickede, Enrico Birkenfeld, übergeben: „Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr für ihren unermüdlichen Einsatz, Tag für Tag“, so Kösters.

Schneller Zugang zu Fahrzeugdaten

Mit der Spenden wird die Feuerwehr Tablets mit einer speziellen Software anschaffen, die es den Einsatzkräften im Fall eines Verkehrsunfalls erlaubt, über das Kennzeichen wichtige Daten über das Unfallfahrzeug zu bekommen: Wie viele Airbags hat das Fahrzeug, hat es Hybrid-Gasgeneratoren oder alternative Antriebssysteme, wo sind die Karosserieverstärkungen verbaut? und vieles mehr.

„Das sind wichtige Informationen, die den Einsatzkräften bei der Herangehensweise für eine Technische Rettung von verunfallten Personen helfen, diese Personen aus dem Kraftfahrzeug zu befreien und dabei wertvolle Zeit einsparen“, so Feuerwehr-Chef Enrico Birkenfeld.

Feuerwehr, Posche, Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv