Forum gut gefüllt bei Vorweihnachtsfeier der Senioren

Voll besetzt war das Forum bei der vorweihnachtlichen Feier der Gemeinde am vergangenen Samstag. Foto: privat)

Voll besetzt war das Forum bei der vor­weih­nacht­li­chen Feier der Gemeinde am ver­gan­genen Samstag. Foto: privat)

Seit dem Jahr 2011 laden die Gemeinde Holzwickede und der Verein Senioren Begeg­nungs­stätte immer am Samstag vor dem 2. Advents­sonntag gemeinsam die älteren Mit­bürger zur vor­weih­nacht­li­chen Feier ein. Am Samstag (9.12.) fand die Feier im Forum des Schul­zen­trums statt.

Die Ver­an­stalter rich­teten am frühen Morgen sor­gen­volle Blicke gen Himmel, denn es hatte kräftig geschneit. Wiesen Felder und auch die Zuwege zum Ver­an­stal­tungsort waren in ein win­ter­li­ches Weiß gehüllt. Nur wenige der gebuchten Plätze blieben unbe­nutzt, als dann pünkt­lich um 15 Uhr Eva Scholz-Kup­czyk für die der Gemeinde Holzwickede die Gäste will­kommen hieß und die vor­weih­nacht­liche Feier eröff­nete.

Zunächst sangen die Kinder des ev. Fami­li­en­zen­trums Löwen­zahn mit viel Begei­ste­rung für die Gäste.

Weiter hatten die Orga­ni­sa­toren den Akkorden Club Unna-Königs­born ein­ge­laden, dessen Damen­trio „But­tons­Beat“ die Besu­cher mit vier Musik­stücken unter­hielt. Krank­heits­be­dingt war das Trio nicht kom­plett, sodass auch der musi­ka­li­sche Leiter des Clubs, Ruslan Maxi­movski, aktiv werden musste. Bei einem zweiten Auf­tritt erfreute das Akkor­deon Trio die Besu­cher mit vier wei­teren Musik­stücken.

Vom Lite­ra­tur­kreis unter­hielten Monika Prey­lowski und Erna Buse­mann die Gäste mit zwei Weih­nachts­ge­schichten.

Dance-Kids steuern Tanzeinlagen bei

Nicht zu ver­gessen sind die Dance-Kids der Aloy­si­us­schule, die mit gelun­genen Tanz­ein­lagen die Besu­cher erfreuten.

Mit Advents- und Weih­nachts­lie­dern run­dete der MGV Cäcilia Holzwickede, unter Lei­tung von Andreas Feilen, die gelun­gene Ver­an­stal­tung ab. Die gemeinsam gesun­genen Weih­nachts­lieder wurden von Meinolf Nies am Kla­vier begleitet.

Alle Dar­bie­tungen wurden von den Besu­chern mit großem Bei­fall bedacht.

Das Schluss­wort der Ver­an­stal­tung gehörte der Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel, die sich bei den Gästen für deren Besuch und die ange­nehme Atmo­sphäre bedankte. Mit einem gemeinsam gesun­genen „Stille Nacht“ endete die gelun­gene vor­weih­nacht­liche Feier 2017.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.