Flughafen: Polizei nimmt Schalker Ultra bei Einreise aus Skopje fest

(ots) – Ein Mitglied der Gelsenkirchener Ultras nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei gestern Morgen (6. März) am Dortmunder Flughafen fest.

Gegen 8 Uhr überprüften Bundespolizisten den 28-jährigen Gelsenkirchener, nachdem dieser mit einem Flug aus Skopje (Mazedonien) kommend einreisen wollte. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 28-Jährigen ein Haftbefehl des Gelsenkirchener Amtsgerichts vorlag. Dieses hatte den Haftbefehl erlassen, weil er einer Hauptverhandlung fern geblieben war. Er gilt als Tatverdächtiger mehrerer Beleidigungen von Polizeibeamten in Gelsenkirchen.

Bundespolizisten überstellten ihn dem Gelsenkirchener Amtsgericht. Dort ordnete der zuständige Richter Untersuchungshaft an.

Bundespolizei, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv