Fischereiprüfung 2019: Mehr Angler im Kreis Unna

Wie stelle ich eine Angel zusammen? Und welche Fische und Krebse gibt es in den Flüssen im Kreis Unna? Solche Fragen muss beant­worten, wer einen Fische­rei­schein haben möchte. 60 Fragen aus sechs Sach­ge­bieten werden dem Prüf­ling gestellt – inklu­sive prak­ti­schem Test. Und 2019 haben mehr Petri­jünger bestanden als noch 2018. 341 Teil­nehmer traten 2019 zur Prü­fung an – 323 haben auch bestanden.

Rund 5,3 Pro­zent der Teil­nehmer sind also durch­ge­fallen. 2018 haben 272 von 292 bestanden (Durch­fall­quote: 6,8 Pro­zent). Die mei­sten neuen Angler wohnen dabei in Lünen (51), gefolgt von Unna (38) und Berg­kamen (30). Die wenig­sten neuen Angler hat Holzwickede zu ver­zeichnen (5). PK | PKU

Angelscheine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv