Ferienspaß 2018 ist eröffnet

Mit einem großen Kindertrödelmarkt und dem Unterhalter Jürgen Wilmes ist der Holzwickeder Ferienspaß heute auf dem Marktplatz eröffnet worden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Mit einem großen Kin­der­trö­del­markt und dem Unter­halter Jürgen Wilmes ist der Holzwickeder Feri­en­spaß heute auf dem Markt­platz eröffnet worden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Holzwickeder Feri­en­spaß 2018 ist eröffnet: Pünkt­lich um 11 Uhr eröff­neten Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel und Tor­sten Göp­fert, Sozial- und Fami­li­en­de­zer­nent des Kreises Unna, den Holzwickeder Feri­en­spaß. Beide dankten in kurzen Worten auch den vielen Ehren­amt­li­chen, inbe­son­dere in den 31 Ver­einen und Ver­bänden, ohne die der Feri­en­spaß in der Gemeinde mit seinen 41 Aktionen und ins­ge­samt 86 Ein­zel­ver­an­stal­tungen an 41 Feri­en­tagen gar nicht mög­lich wäre.

Danach sorgte Jürgen Wilmes mit einem Show­cock­tail aus Zau­ber­kunst­stück­chen und Bal­lon­mo­delage für Unter­hal­tung der kleinen und großen Zuschauer. Der nicht kom­mer­zi­elle Kin­der­trö­del­markt schien in diesem Jahr so groß wie nie zuvor: Fast der gesamte Markt­platz war mit Ver­kaufs­ständen belegt. Viele Kinder und Eltern hatten ihre Kin­der­zimmer und Spiel­ki­sten aus­ge­räumt und boten Spiel­zeug aller Art, aber auch Kin­der­bü­cher und Beklei­dung an.

So attraktiv war das Angebot, dass manche kleinen Händler zum Leid­wesen ihrer großen Begleiter bei der „Kon­kur­renz“ kräftig ein­kauften, so dass sich die hei­mi­schen Spiel­ki­sten trotz der eigenen Abver­käufe nicht wirk­lich leerten…

Montag startet der Bauspielplatz

Die Helfer des DRK und der För­der­verein DRK-Kin­der­gar­tens betei­ligten sich mit eigenen Ständen und boten u.a. Pommes, Brat­wurst vom Grill oder Waf­feln, Süßig­keiten und Getränke an. Der Treff­punkt Villa mit einem Schmink­stand und der Orts­ju­gend­ring mit seinem Spiel­mobil waren eben­falls vor Ort.

Bei dem präch­tigen Som­mer­wetter war das heute ein rundum unge­trübter Start in den Feri­en­spaß.

Am kom­menden Montag (16. Juli) geht’s dann auch gleich mit dem Bau­spiel­platz an m Treff­punkt Villa richtig los. Von 10 bis 16 Uhr treffen sich dort die ange­mel­deten Bau­her­rinnen und -herren im Alter von acht bis zwölf Jahren, um in die Fabel­welt der Feen, Dra­chen, Trolle, Elfen und Kobolde abzu­tau­chen. Mit­tags gibt es Ver­pfle­gung. Das Abschluss­fest steigt am Freitag (27. Juli).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.