Ferienspaß 2018 ist eröffnet

Mit einem großen Kindertrödelmarkt und dem Unterhalter Jürgen Wilmes ist der Holzwickeder Ferienspaß heute auf dem Marktplatz eröffnet worden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Mit einem großen Kindertrödelmarkt und dem Unterhalter Jürgen Wilmes ist der Holzwickeder Ferienspaß heute auf dem Marktplatz eröffnet worden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Holzwickeder Ferienspaß 2018 ist eröffnet: Pünktlich um 11 Uhr eröffneten Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Torsten Göpfert, Sozial- und Familiendezernent des Kreises Unna, den Holzwickeder Ferienspaß. Beide dankten in kurzen Worten auch den vielen Ehrenamtlichen, inbesondere in den 31 Vereinen und Verbänden, ohne die der Ferienspaß in der Gemeinde mit seinen 41 Aktionen und insgesamt 86 Einzelveranstaltungen an 41 Ferientagen gar nicht möglich wäre.

Danach sorgte Jürgen Wilmes mit einem Showcocktail aus Zauberkunststückchen und Ballonmodelage für Unterhaltung der kleinen und großen Zuschauer. Der nicht kommerzielle Kindertrödelmarkt schien in diesem Jahr so groß wie nie zuvor: Fast der gesamte Marktplatz war mit Verkaufsständen belegt. Viele Kinder und Eltern hatten ihre Kinderzimmer und Spielkisten ausgeräumt und boten Spielzeug aller Art, aber auch Kinderbücher und Bekleidung an.

So attraktiv war das Angebot, dass manche kleinen Händler zum Leidwesen ihrer großen Begleiter bei der „Konkurrenz“ kräftig einkauften, so dass sich die heimischen Spielkisten trotz der eigenen Abverkäufe nicht wirklich leerten…

Montag startet der Bauspielplatz

Die Helfer des DRK und der Förderverein DRK-Kindergartens beteiligten sich mit eigenen Ständen und boten u.a. Pommes, Bratwurst vom Grill oder Waffeln, Süßigkeiten und Getränke an. Der Treffpunkt Villa mit einem Schminkstand und der Ortsjugendring mit seinem Spielmobil waren ebenfalls vor Ort.

Bei dem prächtigen Sommerwetter war das heute ein rundum ungetrübter Start in den Ferienspaß.

Am kommenden Montag (16. Juli) geht’s dann auch gleich mit dem Bauspielplatz an m Treffpunkt Villa richtig los. Von 10 bis 16 Uhr treffen sich dort die angemeldeten Bauherrinnen und -herren im Alter von acht bis zwölf Jahren, um in die Fabelwelt der Feen, Drachen, Trolle, Elfen und Kobolde abzutauchen. Mittags gibt es Verpflegung. Das Abschlussfest steigt am Freitag (27. Juli).

 

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.