Familien stärken und vernetzen – Neues Programm der Ev. Familienbildung

Wie hier im Café Knirps in Kamen-Heeren treffen sich an vielen Orten im Kirchenkreis Eltern mit ihren Kindern, etwa freitags auch im Jugendheim an der Goethestraße in Holzwickede. Knapp 30 solcher Angebote hält die Ev. Familienbildung vor. (Foto: Kirchenkreis Unna) 

Wie hier im „Café Knirps“ in Kamen-Heeren treffen sich an vielen Orten im Kir­chen­kreis Eltern mit ihren Kin­dern, etwa frei­tags auch im Jugend­heim an der Goe­the­straße in Holzwickede. Knapp 30 sol­cher Ange­bote hält die Ev. Fami­li­en­bil­dung vor. (Foto: Kir­chen­kreis Unna)

Mit dem Start ins neue Jahr geht auch der Start eines neuen Pro­grammes der Ev. Fami­li­en­bil­dung im Kir­chen­kreis Unna einher. Die Lei­terin Andrea Goede legt mit ihrem Team die Über­sicht für das erste Halb­jahr 2018 vor.

In diesem Halb­jahr liegt ein beson­derer Schwer­punkt bei Ange­boten, die sich an Fami­lien mit ganz kleinen Kin­dern richten. So ein Kurs für Geburts­vor­be­rei­tung und ein Still­café, Ange­bote für das Erlernen von Baby­mas­sagen oder die Gruppe „Für Nest­häk­chen“ – hierbei steht die Stär­kung der Eltern-Kind-Bin­dung und die Kon­takt­auf­nahme zu anderen Fami­lien im Vor­der­grund.

Aber auch für die Eltern sind die Kurse. Ernäh­rung, Zeit für mich oder Yoga – all dies hilft, eine Familie gut zu führen und zu för­dern. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen – Nähen und Musi­zieren ver­mit­telt die Fami­li­en­bil­dung ebenso. Kurse für Mul­ti­pli­ka­toren stehen auch im Pro­gramm, so auch die Wie­der­auf­lage des Qua­li­fi­zie­rungs­kurses für Ehren­amt­liche in der Flücht­lings­ar­beit.

Doch den größten Anteil nehmen die regel­mä­ßigen Gruppen und Treffs ein, die zwi­schen Holzwickede und Berg­kamen wöchent­lich Fami­lien zusammen bringen. Da ist der Fami­li­en­treff in Berg­kamen, die vielen Spiel­gruppen und die mitt­ler­weile fünf Orte, an denen im „Café Knirps“ gespielt, geredet und ver­netzt wird. Das alles geschieht mit vielen qua­li­fi­zierten Mit­ar­bei­te­rinnen, die die Kurse leiten oder Gruppen begleiten.

Angebote in Holzwickede

Das Team der Ev. Familienbildung im Kirchenkreis Unna mit (v.l.) Ina Wiegandt, Andrea Rückstein, Dipl. Päd. Andrea Goede (Leiterin), und Susanne Landsberg. Sie stellten jetzt das neue Halbjahresprogramm vor. (Foto: Kirchenkreis)

Das Team der Ev. Fami­li­en­bil­dung im Kir­chen­kreis Unna stellte jetzt das neue Halb­jah­res­pro­gramm 2018 vor, v.l.: .) Ina Wie­gandt, Andrea Rück­stein, Dipl. Päd. Andrea Goede (Lei­terin), und Susanne Lands­berg. (Foto: Kir­chen­kreis Unna)

In Holzwickede findet das „Café Knirps“ frei­tags von 9.30 bis 11.30 Uhr unter Lei­tung von Anja Schröter im Jugend­heim an der Goe­the­straße 6 in Zusam­men­ar­beit mit dem Fami­li­en­zen­trum Löwen­zahn statt.

Die Spiel­gruppen finden mon­tags und diens­tags vor­mit­tags anb selber Stelle unter Lei­tung von Sabrina Merz statt-

Die Pro­gramm liegen in den Gemein­de­häu­sern aus, aber auch in Jugend­äm­tern und anderen Ein­rich­tungen. Auch auf der Inter­net­seite www.evangelisch-in-unna.de (Arbeitsbereiche/​Familienbildung) ist das Pro­gramm zu finden.

Die Evan­ge­li­sche Fami­li­en­bil­dung des Kir­chen­kreises Unna ist als Mit­glied des Evan­ge­li­schen Fami­li­en­bil­dungs­werkes West­falen und Lippe e.V. zer­ti­fi­ziert nach Güte­sie­gel­ver­bund Wei­ter­bil­dung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.