Fairer Coffee Stop auf dem Wochenmarkt: Kaffeepause für den guten Zweck

Die FairTrade-Gruppe bietet auf dem Wochen­markt am 31. März einen Coffee Stop für den guten Zweck an. (Foto: privat)

Unter dem Motto „Guter Kaffee. Gutes tun“ bietet die Steue­rungs­gruppe „FairTrade“ der Gemeinde Holzwickede einen Coffee Stop auf dem Wochen­markt an: Markt­be­su­cher sind zum Abschalten bei einer Kaf­fee­pause ein­ge­laden.

Zur dieser Aktion ruft die Steue­rungs­gruppe „FairTrade Gemeinde Holzwickede“ gemeinsam mit Mise­reor auf. Die Idee: Es wird Kaffee gekocht und gegen eine frei­wil­lige Spende aus­ge­schenkt.

Die Aktion findet in vielen deut­schen Städten an den ver­schie­den­sten Orten statt. Damit unter­stützen die Kaf­fee­trinker Men­schen in Afrika, Asien und Latein­ame­rika.

Neben all­ge­meinen Infor­ma­tionen zum fairen Handel infor­miert die Steue­rungs­gruppe an diesem Vor­mittag auch, wo in den orts­an­säs­sigen Ein­zel­han­dels­ge­schäften faire Pro­dukte erworben werden können.

Nehmen Sie an dieser außer­ge­wöhn­li­chen Kaf­fee­pause für den guten Zweck teil!“, appel­liert die Spre­cherin der Steue­rungs­gruppe, Monika Hub­rach.

Fragen zur Aktion beant­wortet Manuela Hub­rach unter Tel. 0 23 01 91 51 05 oder per E‑Mail unter m.hubrach@holzwickede.de.

  • Termin: Freitag, 31. März, von 9 bis 12 Uhr Uhr auf dem Wochen­markt

FairTRade-Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv