Kirche am Markt (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Ev. Kirchen öffnen wieder: Zu Pfingsten kommen Gemeinden zusammen

Die erfreuliche Entwicklung des Infektionsgeschehens eröffnet dem kirchlichen Leben vielerorts schon jetzt neue Möglichkeiten. Zum Pfingstfest steigen viele Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Unna wieder mit Gottesdiensten vor Ort ein – unter freiem Himmel oder auch in den Kirchen.

Bei einem Inzidenzwert unter 100 an fünf aufeinander folgenden Tagen kann ein Gottesdienst in Kirchen wieder durchgeführt werden, so rät es die westfälische Landeskirche ihren Gemeinden. Im Kreis Unna liegt dieser Wert nun nahe 70 – beste Voraussetzungen also für weitere Schritte der Öffnung. Dass Gottesdienste jetzt wieder mit Besuchenden möglich sind, veranlasst die Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Unna, wenn auch spontan, zu Pfingsten sowohl in die Kirchen wie auch zu Openair-Gottesdiensten einzuladen. Für die kommenden Wochen werden die Angebote weiterhin, je nach Lage, ausgebaut.

Es bleibt allerdings bei den Schutzmaßnahmen wie dem Tragen von Masken, Verzicht auf Gemeindegesang und Möglichkeiten der Nachverfolgung. Für einige Gottesdienste ist auch eine Anmeldung erforderlich. Die jeweiligen Internetseiten der Gemeinden informieren hierüber. Auch werden dort weiterhin online-Andachten und –Gottesdienste zur Verfügung gestellt, um auch weiterhin Menschen zu erreichen, die nicht in die Gottesdienste kommen können oder möchten.

Die Ev. Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke lädt am Sonntag um 11 uhr in die Kirche am Markt ein.  Am Pfingstmontag findet ein ökumenischer Gottesdienst im Garten des Hauses Opherdicke um 11.30 Uhr statt.

Ev. Kirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv