Erstes Filmabend des Freundeskreises: „Frühstück bei Monsieur Henri“

Beim Holzwickeder Freundeskreis gibt es am Montagabend (13. Februar) Einiges zum Schmunzeln:

Beim ersten Filmabend im neuen Jahr zeigt der Verein die französische Komödie „Frühstück bei Monsieur Henri“. Die 24jährige Constance schlüpft bei einem einsamen, alten Menschenverächter namens Henri unter und eigentlich hat sie kein Geld für die Miete der Luxusunterkunft. Doch der alte Kauz macht ihr einen Vorschlag: Sollte es ihr gelingen, seinen Sohn Paul zu erobern und ihn aus seiner leblosen Ehe zu befreien, darf sie sechs Monate umsonst wohnen. Ein wirklich amüsanter Film mit Claude Brasseur und Noémie Schmidt aus Frankreich, der in deutscher Sprache gezeigt wird.

Einlass ist am um 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus. Der Eintritt ist frei.

  • Termin: Montag, 13. Februar, 20 Uhr, Alois-Gemmeke-Haus, Hauptstr.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv