Erstmals kamen 20 Vereinsmitglieder des Freundeskreises unter der Leitung von Küchenmeister Holger Willms in der großzügigen Lehrküche der WIHOGA am Rombergpark zu einem Kochabend zusammen. (Foto: privat)

Erster Kochabend des Freundeskreises in der WIHOGA macht Lust auf mehr

Erstmals kamen 20 Vereinsmitglieder des Freundeskreises unter der Leitung von Küchenmeister Holger Willms in der großzügigen Lehrküche der WIHOGA am Rombergpark zu einem Kochabend zusammen. (Foto: privat)
Erstmals kamen 20 Vereinsmitglieder des Freundeskreises unter der Leitung von Küchenmeister Holger Willms in der großzügigen Lehrküche der WIHOGA am Rombergpark zu einem Kochabend zusammen. (Foto: privat)

Erstmals setzte der Freundeskreis Holzwickede-Louviers Dienstagabend (4.3.) ein neues Veranstaltungsformat um: In Kooperation mit der Wirtschaftsfachschule für Hotellerie und Gastronomie (WIHOGA) in Dortmund kamen 20 Vereinsmitglieder unter der Leitung von Küchenmeister Holger Willms in der großzügigen Lehrküche der Fachschule am Rombergpark zusammen, um im Rahmen eines Kochabends ein französisches Regionalmenü zu kochen. Organisatorisch von Ute Hake als Freundeskreis-Geschäftsführerin vorbereitet, war Thema des ersten Abends die „Küche der Picardie und Nordfrankreichs“.

Konsequenterweise fanden sich  nordfranzösische Rezepte und regionale Spezialitäten im viergängigen Menü wieder. Im geschmackvollen Ambiente der angeschlossenen Restaurant-Räumlichkeiten konnten sich die Amateurköche selbstverständlich die eigenen Kreationen dann auch noch  bei einem Glas guten Weines munden lassen.

Ingesamt sind noch zwei weitere Kochabende in diesem Jahr vorgesehen, die jeweils thematisch ausgerichtet sind: So folgen noch die Pariser Bistroküche (16.6.) und die Küche des Südwestens (1.9.). Für beide Abende führt der Freundeskreis wegen des großen Interesses derzeit nur noch Wartelisten. 

Freundeskreis, Kochabend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv