Die Kinder waren sehr stolz, dass sie so viele Lebensmittelspenden für die Tafel überbringen konnten.. (Foto: privat)

Erntedank: Dudenrothschule spendet Lebensmittel an die Tafel

ine gute lange Tradition zum Erntedank:  Schülerinnen und Schüler der Dudenrothschule sammelten Lebensmittelspenden und brachten sie an zur Kirche am Markt. (Foto: privat)
Eine gute lange Tradition zum Erntedank: Schülerinnen und Schüler der Dudenrothschule brachten die mit Lebensmittelspenden gut gefüllten Bollerwagen zur Kirche am Markt. (Foto: privat)

Reiche Gaben: Es ist eine gute, lange Tradition an der Dudenrothschule, dass jährlich nicht nur der Erntedankgottesdienst begangen wird, sondern auch Lebensmittelspenden gesammelt werden.

Die Kinder waren sehr stolz, dass sie so viele Lebensmittelspenden für die Tafel überbringen konnten.. (Foto: privat)
Die Kinder waren sehr stolz, dass sie so viele Lebensmittelspenden für die Tafel überbringen konnten.. (Foto: privat)

Dieses Jahr musste die Grundschule wegen der Corona-Regeln auf den Gottesdienst verzichten. Dies hielt sie nicht davon ab Lebensmittelspenden zu sammeln. „An dieser Stelle ein großes Danke an alle Familien die etwas gespendet haben. Unsere Schülerinnen und Schüler waren sehr stolz, die gut gefüllten Bollerwagen zur Kirche am Markt zu bringen.“, berichtet Schulleiterin Katja Buschsieweke.

Die Gaben wurden mit ihren guten Boten von Pastorin Anja Josefowitz gesegnet. Die Kinder der Dudenrothschule hoffen, dass sie nächstes Jahr wieder einen eigenen Gottesdienst gestalten können.
Mit großer Freude wurden die Spenden von der Unneraner Tafel Ausgabestelle Holzwickede entgegengenommen. So kommen die Lebensmittel den Menschen in Holzwickede zu gute, die sie wirklich brauchen.

Dudenrothschule, Erntedank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv