Bürgermeisterin Ulrike Drossel (l.) und Sparkassen-Chef Klaus Moßmeier (r.), ließen es sich nicht nehmen, Elfriede Reimann persönlich zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren. (Foto: Sparkasse Unna-Kamen)

Elfriede Reimann feiert 100. Geburtstag: Bürgermeisterin und Sparkassen-Chef gratulieren

Bürgermeisterin Ulrike Drossel (l.) und Sparkassen-Chef Klaus Moßmeier (r.), ließen es sich nicht nehmen, Elfriede Reimann persönlich zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren. (Foto: Sparkasse Unna-Kamen)
Bürgermeisterin Ulrike Drossel (l.) und Sparkassen-Chef Klaus Moßmeier (r.), ließen es sich nicht nehmen, Elfriede Reimann persönlich zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren. (Foto: Sparkasse Unna-Kamen)

Eine der ältesten Bürgerinnen Holzwickedes, Elfriede Reimann, feierte am vergangenen Sonntag (12.6.) ihren 100. Geburtstag. Bürgermeisterin Ulrike Drossel gratulierte der Jubilarin persönlich ganz herzlich. Gefeiert wurde das ehrwürdige Jubiläum am Sonntag im Beisein von Elfriede Reimanns Nichte Martina Kemnitz und deren Ehemann Ralf.

Elfriede Reimann ist gebürtige Holzwickederin, ihre Nichte hat die Feier aus dem 600 km entfernten
Lauchhammer in Brandenburg organisiert. Bis zu ihrem 70. Lebensjahr hat die Jubilarin mit Ihrem
Ehemann in ihrem eigenen Taxiunternehmen gearbeitet. Ihre dann freie Zeit nutzte sie im Anschluss
ihres Berufslebens für Schiffsreisen und Bäderreisen.

Stifterin unterstützt Kinder und Senioren

Nachdem sie zunächst ins „Betreute Wohnen“ umzog, wechselte sie anschließend ins Seniorenheim.
Elfriede Reimann erfreut sich guter Gesundheit und unternimmt mit ihrem Rollstuhl kleine Ausflüge.
Im vergangenen Jahr ist sie der Stiftung „Gutes Tun“ der Sparkasse beigetreten. Daher hat es sich auch der Vorstandsvorsitzende Klaus Moßmeier nicht nehmen lassen, der Stifterin persönlich zu
gratulieren. Mit einem eigenen Stiftungsfonds möchte Elfriede Reimann Kinder und ältere Menschen in
Holzwickede dauerhaft unterstützen.
Trotz ihres stattlichen Alters zeigte sich Elfriede Reimann sehr an der Entwicklung der Gemeinde interessiert, daher wurde sie von der Bürgermeisterin zu einer persönlichen Führung nach Einzug in das Rat- und Bürgerhaus eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv