Menschen, Masse, Einwohner, Symbolbild

Einwohnerzahl entwickelt sich im Jahr 2018 wieder positiv

Menschen, Masse, Einwohner, Symbolbild
Die Zahl der Ein­wohner in Holzwickede wächst wieder. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Zahl der Ein­wohner in Holzwickede wächst, wenn auch nur ganz langsam, gegen den all­ge­meinen demo­gra­fi­schen Trend weiter.

Aktuell sind es in Holzwickede 17.542 Per­sonen mit Haupt­wohn­sitz in der Emscher­ge­meinde gemeldet (Vor­jahr: 18.217) . Davon sind 8.987 sind weib­lich und 8.409 männ­lich. Rechnet man die mit Neben­wohn­sitz in Holzwickede gemel­deten Per­sonen hinzu, beträgt die Ein­woh­ner­zahl ins­ge­samt 18.293 Per­sonen. Das geht aus der Ein­woh­ner­sta­ti­stik der Gemeinde hervor (Stand 12/​2018).

Frauenüberschuss in der Gemeinde

Die Zahl der Zugänge durch Geburten (129) und Zuzüge (948) über­steigt mit ins­ge­samt 1.077 die Summe der Abgänge von ins­ge­samt 1.013 durch Ster­be­fälle (212) und Weg­züge (801) wieder, nachdem im Vor­jahr noch ein sum­ma­ri­sches Minus (-53) zu ver­zeichnen war.

Auch zum Fami­li­en­stand gibt die Sta­ti­stik der Gemeinde Aus­kunft: Die mei­sten Ein­wohner, näm­lich 6.500, sind ledig. Bemer­kens­wert: Wäh­rend es einen all­ge­meinen Frau­en­über­schuss in der Emscher­ge­meinde gibt, sind ist der Män­ner­an­teil ( 3.506) bei den ledigen Per­sonen deut­lich größer als der der Frauen (2.994). Ver­hei­ratet sind 8.698 Holzwickeder, geschieden 1.325 Per­sonen. Eine Ehe wurde wieder auf­ge­hoben. In einer gesetz­li­chen Lebens­part­ner­schaft leben 13 Holzwickeder. Ins­ge­samt wurden vier gesetz­liche Lebens­part­ner­schaften wieder auf­ge­hoben.

Älteste Holzwickederin ist 103 Jahre alt

Was die Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit angeht, gibt es in der Gemein­de­sta­ti­stik keine Angaben zur isla­mi­schen Reli­gi­ons­gruppe. Nach der Gemein­de­sta­ti­stik sind die mei­sten Holzwickeder evan­ge­lisch (6.449) oder katho­lisch (4.978). Gemein­schaftslos bzw. ohne Angaben werden 5.942 Per­sonen geführt.

Auch alters­mäßig über­wiegen inzwi­schen die Holzwickeder mit einem Lebens­alter von 0 bis 50 Jahren (9.330) gegen den Per­sonen über 50 Jahre (8.237). Bemer­kens­wert: Der älteste männ­liche Holzwickeder ist 98 Jahre alt. Dier Frauen werden älter: Immerhin vier Frauen sind 99 Jahre alt, drei wei­tere sogar über 100 Jahre alt, wobei die älteste Holzwicke­derin 103 Jahre alt ist.

Demografie, Einwohnerzahl


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv