Einladung zum Dorfputz in den Bergdörfern

Die Ortsvorsteher von Opherdicke und Hengsen rufen zum 6. Mal zur Müllsammelaktion in den Bergdörfern auf.  (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die beiden Ortsvorsteher Friedrich-Wilhelm Schmidt und Petra Kittl rufen am Samstag (10. März)  wieder zur großen Reinigungsaktion in Hengsen und Opherdicke auf. Unterstützt werden sie auch in diesem Jahr wieder vom landwirtschaftlichen Ortsverein.

Einige Landwirte werden ihre Traktoren zur Verfügung stellen, um den aufgesammelten Müll reibungslos zum bereitgestellten Container der Gemeinde zu bringen. Es ist bereits das sechste Mal, dass diese Aktion durchgeführt wird. Bisher konnten sich die Ortsvorsteher über mangelnde Mithilfe nicht beschweren. Im Schnitt kamen immerhin 30 bis 35 Bürger zusammen, um den weggeworfenen Müll an den Straßenrändern aufzusammeln. Auf diese tatkräftige Unterstützung hoffen die beiden Ortsvorsteher auch in diesem Jahr.

Wer mitsammeln möchte, sollte möglichst eine Warnweste tragen. Treffpunkt ist wie immer um 10 Uhr an den alten Feuerwehrgerätehäusern in Hengsen und Opherdicke. Natürlich gibt es für alle Helfer nach getaner Arbeit auch wieder eine kleine Belohnung. Dieses Mal im neuen Feuerwehrhaus an der Unnaer Straße. Der Landwirtschaftliche Ortsverein spendet wieder eine leckere Erbsensuppe und die beiden Ortsvorsteher sorgen dafür, dass keiner verdurstet.

Sollte das Wetter am Sammeltag (10. März) nicht mitspielen, wird frühzeitig ein Ausweichtermin bekannt gegeben.

  • Termin: Samstag (10. März), 10 Uhr, Treffpunkt an den alten Feuerwehrgerätehäusern in Hengsen und Opherdicke 

Müllsammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv