Eigenbetrieb Wasserversorgung rechnet mit 211.600 Euro Verlust im nächsten Jahr

Hallenbad
Für beide Bäder erwartet Betriebs­leiter Stefan Peters­mann näch­stes Jahr mit einem Defizit in Höhe von 611.600 Euro: Orts­termin des Fach­aus­schusses in der Klein­schwimm­halle. (Foto: Peter Gräber

Der kom­mu­nale Eigen­be­trieb Was­ser­ver­sor­gung rechnet im näch­sten Jahr wieder mit einem Jah­res­ver­lust in Höhe von 211.600 Euro. Dieses Defizit ist von der Gemeinde Holzwickede mit einem Zuschuss aus­zu­glei­chen. Dies geht aus dem Wirt­schafts­plan des Eigen­be­triebes hervor, den Betriebs­leiter Stefan Peters­mann in der Sit­zung des Betriebs­aus­schusses am ver­gan­genen Freitag für das Jahr 2016 vor­legte.

Peters­mann geht in der Pla­nung von einem Gewinn in Höhe von 399.500 Euro für die Was­ser­ver­sor­gung aus, dem aller­dings ein Ver­lust in Höhe von 611.100 Euro aus beiden Bädern gegen­über­steht. Der ver­an­schlagte Ver­lust geht dabei von Frei­ba­d­e­in­nahmen in Höhe von 172.500 Euro im Freibad Schöne Flöte aus. Dabei wurde mit 75.000 erwar­teten Bade­gä­sten kal­ku­liert. In der Klein­schwimm­halle erwartet der Bäder­chef Erträge in Höhe von 17.000 Euro.

Unter dem Strich macht das ein Defizit von 211.600 Euro aus, wobei durch den Steu­er­ver­bund von Was­ser­ver­sor­gung und Bäder­be­trieben eine fik­tive Ertrags­steuer in Höhe von 128.000 Euro nicht anfällt.

Große zusätz­liche Inve­sti­tionen in der Schönen Flöte sind nicht geplant. Für die wei­tere Sanie­rung der Nicht­schwim­mer­becken und Umge­stal­tung der Außen­an­lagen (Perl­kiesstrand, Ple­xi­glas­ab­tren­nung usw.) wurden rund 20.000 Euro ange­setzt, wobei die Aus­gaben durch erheb­liche Eigen­lei­stungen gesenkt werden konnten.

Für die Klein­schwimm­halle werden die Auf­wen­dungen für den Betrieb mit rund 215.000 Euro bezif­fert. Die in den näch­sten vier Jahren geplanten Inve­sti­tionen des Eigen­be­triebes Was­ser­ver­sor­gung sind enorm: Bis 2019 seien rund 2,23 Mio. Euro Inve­sti­tionen erfor­der­lich, heißt es im Finanz­plan dazu.

Eigenbetrieb


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv