Die Ehrenamtlichen Helfer der Gruppe "Mit Rat und Tat" hoffen auf eine ähnlich große Spendenbereitschaft der Holzwickeder: Das Bild zeigt die Aktion Weihnachtspakete der Holzwickeder Tafel im Vorjahr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ehrenamtliche Helfer der „Tafel“ hoffen auf Spenden für Aktion Weihnachtspakete

Die Ehrenamtlichen Helfer der Gruppe "Mit Rat und Tat" hoffen auf eine ähnlich große Spendenbereitschaft der Holzwickeder: Das Bild zeigt die Aktion Weihnachtspakete der Holzwickeder Tafel im Vorjahr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die Ehren­amt­li­chen Helfer der Gruppe „Mit Rat und Tat“ hoffen auf eine ähn­lich große Spen­den­be­reit­schaft der Holzwickeder in diesem Jahr: Das Bild zeigt die Aktion Weih­nachts­pa­kete der Holzwickeder Tafel voriges Jahr. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Wie bereits in den Vor­jahren, möchten die Mit­glieder der Holzwickeder Senio­ren­gruppe „Mit Rat und Tat“ auch in diesem Jahr wieder den Besu­chern der „Tafel“, Aus­ga­be­stelle Holzwickede, mit der Aus­gabe von Weih­nachts­pa­keten eine Freude bereiten. Dabei hoffen die Ehren­amt­li­chen der gruppe „Mit Rat und Tat“, dass wie­derum so zahl­reich wie zuletzt durch die Holzwickeder Bevöl­ke­rung gespendet wird.

Beim Zusam­men­stellen der Pakete ist darauf zu achten, dass keine alko­ho­li­schen Getränke, Tabak­waren und leicht ver­derb­liche Ware zu spenden ist. Ins­be­son­dere über halt­bare Lebens­mittel und Mittel zur Kör­per­pflege, aber auch über mög­lichst getrennt ver­packte Spiel­waren für Kinder unserer Tafel­be­su­cher würden sich die Helfer freuen.

Damit die Pakete zuge­ordnet werden können, wird um einen ent­spre­chenden Hin­weis gebeten, ob sie für eine Ein­zel­person oder bei­spiels­weise für eine Familie mit Kin­dern bestimmt sind.

Spendenpakete bitte vom 3. bis 11 Dezember abgeben

Die Weih­nachts­pa­kete können wäh­rend der Zeit vom 3. bis zum 11. Dezember im Gemein­de­büro der evan­ge­li­schen Gemeinde an der Goe­the­straße 4 abge­geben werden. Die Öff­nungs­zeiten des Büros sind mon­tags, mitt­wochs und frei­tags von 9 bis 12 Uhr, diens­tags von 10 bis 12 Uhr und don­ners­tags von 14 bis 17 Uhr. Natür­lich können die Pakete auch anläss­lich der Tafel­aus­gabe mitt­wochs im Gemein­de­haus an der Goe­the­straße zur Ver­fü­gung gestellt werden, dann mög­lichst kurz vor der Waren­aus­gabe, die um 12 Uhr beginnt.

Die Aus­gabe der Weih­nachts­pa­kete ist für Mitt­woch, 12. Dezember wäh­rend der übli­chen Aus­ga­be­zeit der Tafel­ware von 12 bis 13 Uhr an der bekannten Stelle im Gemein­de­haus geplant.

Die Gruppe hofft auch in diesem Jahr auf die Spen­den­be­reit­schaft der Holzwickeder Bevöl­ke­rung, um den Besu­chern der „Tafel“ ein­schließ­lich der in unserem Ort lebenden und berech­tigten Asy­lanten eine beson­dere Freude in der Vor­weih­nachts­zeit bereiten zu können.

Tafel, Weihnachtspakete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv