Ehrenamtler haben festgestellt: Es „brummt“ in den Begegnungscafés

Sie waren auf der Flucht und wol­len in Deutsch­land eine neue Hei­mat fin­den. Eine Anlauf­stel­le sind die vor Ort geschaf­fe­nen Ankom­mens­treff­punk­te. Gibt es dort noch Bera­tungs­an­ge­bo­te oder Spei­sen aus der alten Hei­mat, „brummt“ es in den Begeg­nungs-Cafés rich­tig.

Das jeden­falls ist der Ein­druck der ehren­amt­li­chen Flücht­lings­hel­fer in der Städ­ten und Gemein­den. Sie sind in den über das Pro­gramm „KOMM-AN“ geför­der­ten Anlauf­stel­len aktiv und tau­schen sich regel­mä­ßig mit Kat­ja Arens und Ina Raven­schlag vom Kom­mu­na­len Inte­gra­ti­ons­zen­trum (KI) Kreis Unna aus.

Beim jüng­sten Tref­fen mach­ten die Ehren­amt­li­chen für die Orte der Begeg­nung wei­te­re Erfolgs­fak­to­ren aus. „Per­sön­li­che Kon­takt­auf­nah­me, Regel­mä­ßig­keit des Ange­bo­tes und eine zen­tra­le Lage der Treff­punk­te sind wich­tig“, fasst Kat­ja Arens zusam­men.

Das KI bie­tet über „KOMM-AN“ nicht nur Aus­tausch an. Es wird auch „gear­bei­tet“. In den letz­ten Work­shops ging es um Sprach­ar­beit mit Geflüch­te­ten. Die Dozen­tin Dr. Nata­lia Ino­zemts­e­va gestal­te­te eine leben­di­ge Schu­lung unter dem Mot­to „Wis­sen macht Spaß“ und hat­te auch Mate­ria­li­en für eine erfolg­rei­che Unter­richts­ge­stal­tung parat.

Die Info-Ver­an­stal­tun­gen für Ehren­amt­li­che in der Flücht­lings­hil­fe und ande­re Inter­es­sier­te sind kosten­frei. Das näch­ste Tref­fen ist am Mitt­woch, 19. Juli um 17 Uhr auf Haus Opher­dicke, Dorf­stra­ße 29 in Holzwicke­de. Dann wird es um den „Umgang mit trau­ma­ti­sier­ten Kin­dern und Jugend­li­chen“ gehen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es im Kom­mu­na­len Inte­gra­ti­ons­zen­trum (KI) Kreis Unna. Ansprech­part­ne­rin­nen sind Kat­ja Arens, Tel. 0 23 07 / 9 24 88 69, E-Mail: katja.arens@kreis-unna.de, und Ina Raven­schlag. Tel. 0 23 07 / 9 24 88 68, E-Mail: ina.ravenschlag@kreis-unna.de. Unter 0 23 07 / 9 24 88 88 kommt auch ein Fax an. (PK | PKU)

  • Ter­min: Mitt­woch, 19. Juli um 17 Uhr auf Haus Opher­dicke, Dorf­stra­ße 29 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.