Das "DUO CON MOTO" tritt am 14. Juli auf Haus Opherdicke auf. (Foto: Anja Köhne)

„DUO CON MOTO“ präsentiert Kontraste beim vierten Kammerkonzert auf Haus Opherdicke

Das "DUO CON MOTO" tritt am 14. Juli auf Haus Opherdicke auf. (Foto: Anja Köhne)
Das „DUO CON MOTO“ tritt am 14. Juli auf Haus Opherdicke auf. (Foto: Anja Köhne)

Warme Streicherklänge, spritzige Virtuosität und Experimentierfreude – das verbindet die Geigerin Anna Göbel und die Cellistin Anna Catharina Nimczik. Als „DUO CON MOTO“ stellen sie die Vielseitigkeit ihrer Instrumente unter Beweis und bringen eine große musikalische Bandbreite zur Aufführung. Gerne moderieren sie ihre Konzerte, um dem Publikum auf persönliche Weise KomponistInnen, Werke und Interpretationen nahezubringen. 

Mischung von Barock bis Moderne

Am Donnerstag, 14. Juli mischen die beiden Musikerinnen in ihrem abwechslungsreichen Programm „Kontraste“ im Spiegelsaal des Museums Haus Opherdicke barocke und klassische Stücke von Bach bis Beethoven mit außergewöhnlichen Werken des 19. und 20. Jahrhunderts. Sie verschaffen auch zeitgenössischer Musik Gehör und runden das Konzert mit musikalischen Raritäten des zwanzigsten Jahrhunderts sowie feurige Tango-Rhythmen stilistisch ab. 

Kartenvorverkauf

Los geht es am Donnerstag, 14. Juli, um 20 Uhr im Spiegelsaal im Museum Haus Opherdicke. Karten gibt es für 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühr online unter https://ticketservice.kreis-unna.de oder direkt an der Abendkasse. Sie öffnet um 19 Uhr. PK | PKU

  • Termin: Donnerstag, 14. Juli, 20 Uhr, Spiegelsaal Haus Opherdicke, Dorfstr. 29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv