Das siegreiche Team der Klasse 4b der Dudenrothschule beim Tischtennis-Rundlauf-Bezirksturnier in Dortmund-Hombruch. (Foto: privat)

Dudenrothschüler belegen 1. Platz beim Tischtennis

Das siegreiche Team der Klasse 4b der Dudenrothschule beim Tischtennis-Rundlauf-Bezirksturnier in Dortmund-Hombruch. (Foto: privat)
Das siegreiche Team der Klasse 4b der Dudenrothschule beim Tischtennis-Rundlauf-Bezirksturnier in Dortmund-Hombruch. (Foto: privat)

Die Dudenrothschule nahm wiederholt am größten Tischtennis-Rundlauf-Wettbewerb Deutschlands teil. Das Bezirksturnier am vergangenen Donnerstag (17.11.) startete unter dem Motto „Aktiv im Team“.

Nicht einzeln gegeneinander, sondern im Team miteinander, dies ergibt den einzigartigen, einmaligen Tischtennis-Rundlauf. Neben Fitness und Koordination standen Spaß und Fairness im Mittelpunkt des Spiels. Ziel des Milchcups ist die Verbindung von Schule, Sport und gesunder Ernährung in Kombination mit Spiel und Spaß.

Das Team der Klasse 4B, bestehend aus vier Stammspielern, konnte spielerisch bei dem Turnier in Dortmund-Hombruch sehr gut mit den anderen Mannschaften mithalten und belegte sogar den ersten Platz. Es war, so Sportlehrerin Kathrin Schiller, ein schöner und spannender Turniertag, der sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird. „Ich bin wahnsinnig stolz auf mein Team, die Kinder haben super Leistungen erbracht“. Nun geht es für das Team am 15. Dezember nach Düsseldorf, um dort die Klassensieger im Landesfinale auszuspielen.

Dudenrothschule, Tischtennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv