Drei Männer beim Drogenhandel erwischt

Die Polizei hat am Freitag (12.9) in Lünen drei Männer beim Handel mit Drogen erwischt. Sie nahmen die zwei Ver­käufer und den Käufer vor­läufig fest. Zivil­be­amte waren gegen 14.15 Uhr im Stadt­park in der Nähe der Graf-Adolf-Straße in Lünen unter­wegs. Zwei Männer ver­hielten sich ver­dächtig und die Ermittler behielten sie im Blick. Als die beiden gerade an eine wei­tere Person Drogen ver­kauften, kamen die Beamten hinzu und nahmen die Ver­käufer (32 und 17 Jahre) und den Käufer (23 Jahre) vor­läufig fest. Die Betäu­bungs­mittel stellten sie sicher. Zum Erstaunen der Poli­zi­sten hatte der Käufer auch noch ein gestoh­lenes Fahrrad dabei. Auch das Zweirad wurde sicher­ge­stellt. Die drei jungen Männer wurden mit zur Wache genommen. Da keine Haft­gründe vor­lagen, wurden sie nach Abschluss der poli­zei­li­chen Maß­nahmen ent­lassen.

Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv