Fraktionsvorsitzender der Grünen: Friedhelm Klemp. (Foto: privat)

Die Grünen finanzieren Nachhilfe-Gutscheine für bedürftige Kinder

Um die Bildungschancen von Kindern aus bildungsfernen Familien herzustellen und die Chancengleichheit zu verbessern, die in der Corona-Krise noch weiter gelitten hat, schlug Friedhelm Klemp eine Sommerschule vor. Die Sommerschule findet nicht statt. Doch Friedhelm Klemp und die Holzwickeder Grünen wollen dennoch einen Beitrag leisten, förderbedürftige Kinder in der Gemeinde Holzwickede zu unterstützen: „Wir möchten zwölf Bildungsgutscheine spenden“, kündigt ihr Fraktionsvorsitzender Friedhelm Klemp an.

Die Bildungsutscheine können beim Studienkreis Holzwickede eingelöst werden. Jeder Gutschein entspricht fünf mal 45 Minuten qualifizierte Nachhilfe, erläutert Klemp. „Die Zeiten können flexibel gestaltet werden. Wir würden uns freuen, wenn die Schulen und soziale Einrichtungen die Eltern über unser Angebot informieren. Die Eltern können dann direkt Kontakt mit uns aufnehmen.“

Die Anmeldung und Kosten für die Nachhilfe übernehmen anschließend die Grünen, die sich außerdem auch vorstellen können, Bildungspatenschaften zu übernehmen.

Die Grpnen, Nachhilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv