Der Deutsch-Britische Club lädt zu einer Fahrt nach s'-Hertogenbosch ein. (Foto: DBC)

Deutsch-Britischer Club lädt zur Fahrt nach s‘-Hertogenbosch ein

Der Deutsch-Britische Club lädt zu einer Fahrt nach s'-Hertogenbosch ein. (Foto: DBC)
Der Deutsch-Britische Club lädt zu einer Fahrt nach s‘-Hertogenbosch ein. (Foto: DBC)

Der Deutsch-Britische Club lädt zu einer Tagesfahrt nach s‘-Hertogenbosch, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Brabant, am Samstag, 18. Mai ein. s‘-Hertogenbosch ist eine mittelalterliche interessante alte Stadt, der im Jahr 1185 das Stadtrecht von Herzog Heinrich I. von Brabant verliehen wurde.

Abfahrt ist um 8 Uhr vom Parkplatz Rossmann/Netto an der Hauptstraße. Die An- und Abfahrt erfolgt im Reisebus. Unterwegs ist ein zweites Frühstück mit Hefezopf und Kaffee/Tee vorgesehen. In ’s-Hertogenbosch ist eine Stadtführung geplant sowie eine Bootstour auf der Binnen-Dieze. Ab 14.30 Uhr ist für die Teilnehmer frei verfügbare Zeit für einen Stadtbummel, Shoppen oder auch eine Museumsbesichtigung vorgesehen. Auch die St. Johannes-Kathedrale von s‘-Hertogenbosch kann besucht werden. Eine Führung ist dort im Mai leider noch nicht möglich. Die Rückfahrt ist gegen 18 Uhr geplant.

Alle genannten Leistungen sind im Reisepreis von 55 Euro (Nichtmitglieder: 60 Euro) enthalten. Bei weniger als 25 Personen im Bus erhöht sich der Preis um fünf Euro.

Noch ist der Bus nicht ausgebucht. Interessierte wenden sich bitte an Marie-Luise Wehlack, Tel. 52 01.

  • Termin: Samstag, 18. Mai, ab 8 Uhr, Parkplatz Rossmann/Netto, Hauptstraße

DBC, Tagesreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv