Der HSC gibt seinen Senf dazu

Rechtzeitig zu Weihnachten gibt der HSC nun seinen Senf dazu: Ab sofort im Ballhaus erhältlich.  (Foto: privat)

Recht­zei­tig zu Weih­nach­ten gibt der HSC nun sei­nen Senf dazu: Ab sofort im Ball­haus erhält­lich. (Foto: pri­vat)

Immer wie­der etwas Neu­es aus der Mar­ke­ting-Abtei­lung des Holzwicke­der Sport Clubs: Zum Weih­nachts­markt wur­de der erste HSC-Senf prä­sen­tiert. In Zusam­men­ar­beit mit dem Senf­la­den aus Unna wur­de spe­zi­ell für den Ver­ein die­ser Senf kre­iert und hat schon erste Befür­wor­ter bei dem Gästen auf dem Holzwicke­der Markt­platz gefun­den.

Die­sen Senf gibt es nur beim HSC. Gekauft wer­den kann er im „Ball­haus“ im Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on, bei den Heim­spie­len der 2. Mann­schaft auf der Haarst­rang-Sport­an­la­ge oder bei Harald Jeli­nek (Tel. 0152 23 67 99 24).

Und damit es auch eine Opti­on für ein schö­nes Weih­nachts­prä­sent für die Fami­lie gibt, bie­tet der HSC eine Weih­nachts­ki­ste mit drei­mal Senf vom Fein­sten an: Neben dem HSC-Senf gibt es einen Weih­nachts­senf und für die Lieb­ha­ber der Far­ben Schwarz und Gelb auch noch den  BVB-Senf.

Für die Käu­fer der Weih­nachts­bäu­me am 15/16. Dezem­ber auf der Haarst­rang-Sport­an­la­ge, für die Besu­cher des Advents­fen­sters am 23. Dezem­ber im „Ball­haus“ sowie für die Teil­neh­mer der HSC-Sil­ve­ster­wan­de­rung zum Hof Rie­del in Heng­sen sei gesagt: An  die­sen Tagen gibt es reich­lich Senf…zu kau­fen. Nicht zu ver­ges­sen: Das Buch „Mahl­zeit“ mit „Zwei gehen essen, einer bezahlt“ ist an die­sen Ter­mi­nen eben­falls ver­füg­bar.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.