Der HSC gibt seinen Senf dazu

Rechtzeitig zu Weihnachten gibt der HSC nun seinen Senf dazu: Ab sofort im Ballhaus erhältlich.  (Foto: privat)

Rechtzeitig zu Weihnachten gibt der HSC nun seinen Senf dazu: Ab sofort im Ballhaus erhältlich. (Foto: privat)

Immer wieder etwas Neues aus der Marketing-Abteilung des Holzwickeder Sport Clubs: Zum Weihnachtsmarkt wurde der erste HSC-Senf präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Senfladen aus Unna wurde speziell für den Verein dieser Senf kreiert und hat schon erste Befürworter bei dem Gästen auf dem Holzwickeder Marktplatz gefunden.

Diesen Senf gibt es nur beim HSC. Gekauft werden kann er im „Ballhaus“ im Montanhydraulik-Stadion, bei den Heimspielen der 2. Mannschaft auf der Haarstrang-Sportanlage oder bei Harald Jelinek (Tel. 0152 23 67 99 24).

Und damit es auch eine Option für ein schönes Weihnachtspräsent für die Familie gibt, bietet der HSC eine Weihnachtskiste mit dreimal Senf vom Feinsten an: Neben dem HSC-Senf gibt es einen Weihnachtssenf und für die Liebhaber der Farben Schwarz und Gelb auch noch den  BVB-Senf.

Für die Käufer der Weihnachtsbäume am 15/16. Dezember auf der Haarstrang-Sportanlage, für die Besucher des Adventsfensters am 23. Dezember im „Ballhaus“ sowie für die Teilnehmer der HSC-Silvesterwanderung zum Hof Riedel in Hengsen sei gesagt: An  diesen Tagen gibt es reichlich Senf…zu kaufen. Nicht zu vergessen: Das Buch „Mahlzeit” mit „Zwei gehen essen, einer bezahlt“ ist an diesen Terminen ebenfalls verfügbar.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.