DBC lädt über Ostern Jugendliche zu Sprachreise nach Weymouth ein

Über Ostern lädt der DBC wieder Jugend­liche zu einer Sprach­reise in die eng­li­sche Part­ner­stadt Wey­mouth ein. (Foto: privat)

Der Deutsch-Bri­ti­sche Club (DBC) bietet im April wieder eine Sprach­reise nach Wey­mouth & Port­land an (22. bis 28. April) Für Jugend­liche, die ihre Eng­li­sch­note ver­bes­sern oder ein­fach nur besser Eng­lisch spre­chen lernen möchten, ist dieses Angebot genau das Rich­tige. Inter­es­sierte sollten sich sputen. Noch sind einige Plätze frei.

Denn die Begeg­nung mit Mut­ter­sprach­lern und das Lernen einer Sprache dort, wo sie ori­ginär gespro­chen wird, ist höchst moti­vie­rend und effektiv. So kann die Begei­ste­rung für Sprache, das Land und die Leute am schnell­sten geweckt und das wich­tigste Ziel der Reisen des DBC, die Ver­bes­se­rung der eigenen Sprach­kom­pe­tenz, am besten erfüllt werden.

Partnerstadt eine Perle von besonderem Reiz

Die Graf­schaft Dorset mit ihrer idyl­li­schen Küsten­land­schaft und langen Sand­stränden ist dank des milden Klimas ein beliebtes Urlaubs­ziel. Die gran­diose Kalk­st­ein­küste zählt heute zum Welt­kul­tur­erbe. Holzwickedes Part­ner­stadt ist eine Perle von beson­derem Reiz: Eine stil­volle Espla­nade lädt zum Fla­nieren ein, Cafés und Pubs laden zum gesel­ligen Bei­sam­men­sein ein und Bou­ti­quen und Stores freuen sich auf einen Besuch. Der male­ri­sche Fische­rei­hafen lädt mit urigen Pubs und schönen Häu­ser­fas­saden zum Ver­weilen ein.

Als gemein­nüt­ziger Part­ner­schafts­verein kann der DBC die Reise nach Eng­land beson­ders gün­stig anbieten. Im Teil­nah­me­preis von 539 Euro pro Person sind fol­gende Lei­stungen ent­halten:

Anmeldeschluss ist 1. März

  • An- und Abreise erfolgt in einem 4‑Sterne-Rei­sebus
  • Fähr­transfer nach Eng­land
  • Unter­kunft in aus­ge­suchten Fami­lien
  • Voll­pen­sion
  • Sprach­un­ter­richt im Spra­chen­in­stitut „Home­stay and Ven­ture Breaks“ bei Jennie Par­sons & Sue Pres­cott
  • aus­ge­wähltes Besich­ti­gungs­pro­gramm
  • Rei­se­lei­tung und Betreuung durch ein deut­sches Leh­rer­team.

Rei­se­be­ginn ist am Oster­montag (22. April) gegen 6 Uhr. Das Früh­stück und Abend­essen wird in der Regel in den Fami­lien ein­ge­nommen. Für das Mit­tag­essen gibt es ein Lunch­paket oder einen Geld­be­trag, so dass sich die Teil­nehmer in der Stadt selbst ver­sorgen können. Die Rei­se­lei­tung und Betreuung erfolgt durch das mit­rei­sende Leh­rer­team.

Der Eng­lisch­un­ter­richt ist an fünf Tagen tags­über vor­ge­sehen und wird durch qua­li­fi­zierte ein­hei­mi­sche Eng­lisch­lehrer durch­ge­führt. Abends ist Frei­zeit­pro­gramm.

Anmel­de­schluss ist der 1. März. Nähere Info und Kon­takt: Marie-Luise Wehlack, Tel. 52 01 oder E‑Mail j‑m.wehlack@gmx.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.