Das Wochenende steht ganz im Zeichen des ev. Gemeindefestes

An beiden Tagen war das evangelische Gemeindefest gut besucht. (Foto: Peter Gräber)

Am kom­menden Wochen­ende lädt die ev. Kir­chen­ge­meinde wieder zum zwei­tä­gigen Gemein­de­fest am Gemein­de­haus an der Goe­the­straße ein. (Foto: Peter Gräber)

Das kom­mende Wochen­ende (11. Und 12. Juni) steht ganz im Zei­chen des Gemein­de­fe­stes der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­meinde Holzwickede und Opher­dicke in und an der Ev. Kirche am Markt. Zwei Tage lang wollen die Ver­an­stalter wieder ein fest für die ganze Familie bieten. Ein­ge­laden sind alle Holzwickeder, ins­be­son­dere auch die hier unter­ge­brachten Flücht­linge.

Zu Auf­takt des Gemein­de­fe­stes gibt es am Samstag um 15 Uhr einen Trö­del­markt, für den die älteren Gemein­de­mit­glieder die Schätze aus ihren Dach­böden und Kel­lern bei­steuern und der Verein „Wir für Holzwickede“ alten Lese­stoff. Auch am zweiten Ver­an­stal­tungstag gibt es für die Besu­cher des Gemein­de­fe­stes Schnäpp­chen unter dem Motto „Trödel so viel Du brauchst“.

Einen Kin­der­trö­del­markt gibt es dagegen nur am Samstag (Stand­ge­bühr: zwei Euro). Eben­falls nur am Samstag findet ein Büh­nen­pro­gramm mit Musik und Kaba­rett statt: Der Blä­ser­chor der Gemeinde und die Tänzer der Duden­roth­schule treten ab 16.30 Uhr auf. Anschlie­ßend darf sich das junge Publikum auf die Band Har­rison Com­pa­ri­sion freuen. Für die älteren Besu­cher folgt ab 19 Uhr Kaba­rett mit Änne und Lis­beth sowie ab 20 Uhr ein Auf­tritt der Sän­gerin Mel.

Spiel, Unterhaltung, Information und Begegnung

the_harrision_comparison

Spielen am Sams­tag­nach­mittag beim Gemein­de­fest: die Band Har­rison Com­pa­rison. (Foto: privat)

An beiden Ver­an­stal­tungs­tagen erwartet die jün­geren Besu­cher des Gemein­de­fe­stes ein umfang­rei­ches Kin­der­pro­gramm, u.a. mit dem Spiel­mobil des Orts­ju­gend­rings und einer großen Hüpf­burg. Der Ver­an­stal­tungs­sonntag beginnt mit einem mor­gend­li­chen Open-Air-Got­tes­dienst im Garten am Gemein­de­haus (ab 10.30 Uhr). Anschlie­ßend wird das Gemein­de­fest mit Spiel­ak­tionen für die Kinder und dem Edel­t­rödel fort­ge­setzt.

Die Küche kann an beiden Tagen kalt bleiben: Das Gemein­de­fest bietet jede Menge kuli­na­ri­sche Köst­lich­keiten – Süßes ebenso wie Herz­haftes. Außerdem sind alko­ho­li­sche und nicht­al­ko­ho­li­sche Getränke im Angebot.

Auch das Café Yesterday wird sich beim Gemein­de­fest prä­sen­tieren.

Eine große Tom­bola, das Glücksrad sowie ver­schie­dene Info-Stände (NABU, Schul­ma­te­ri­al­kammer) runden das Angebot ab. Apropos Schul­ma­te­ri­al­kammer: Für diese Ein­rich­tung ist der Erlös des Gemein­de­fe­stes bestimmt.

Am Nach­mittag dürfen sich die Besu­cher dann auf Margot Albrecht und die Fröh­liche Senio­ren­runde freuen, die auf der Bühne am Gemein­de­haus eine Show­ein­lage lie­fern.

  • Termin: Samstag und Sonntag (11./12. Juni), ab 10.30 Uhr, am ev. Gemein­de­haus, Goe­the­straße
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.