Container für zweite Welle (Foto: Foto: Max Rolke - Kreis Unna)

Coronavirus: Vorbereitungen auf die zweite Infektionswelle

Container für zweite Welle (Foto: Foto: Max Rolke - Kreis Unna)
Con­tainer für zweite Welle (Foto: Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Die Gefahr des Coro­na­virus ist noch nicht gebannt. Viro­logen und das Robert-Koch-Institut gehen davon aus, dass es eine zweite Infek­tions-Welle in der Corona-Pan­demie geben wird. Darauf bereitet sich die Kreis­ver­wal­tung vor und hat Anfang Juni zusätz­liche Arbeits­plätze für die Kon­takt­per­sonen-Nach­ver­fol­gung geschaffen.

Besetzt werden die Plätze im Fall des Falles durch Mit­ar­beiter der Kreis­ver­wal­tung. Die Teams werden der­zeit zusam­men­ge­stellt und geschult. Fünf Con­tainer wurden auf dem Mit­ar­beiter-Park­platz zwi­schen dem Gesund­heitsamt und dem Kreis­haus in Unna auf­ge­baut. Darin sind ins­ge­samt zehn Arbeits­plätze ein­ge­richtet, um auch im Falle einer zweiten Welle die nötigen Sicher­heits­ab­stände unter den Mit­ar­bei­tern inner­halb der Kreis­ver­wal­tung ein­halten zu können. Vor­läufig bleiben die Con­tainer bis Ende 2020 ein­ge­richtet. PK | PKU

Kreishaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv